This page is also available in English. Change to English page

Internet World EXPO: Shopware stellt neue Version 6.1 vor

Schöppingen/München, 08.01.2019 – Die shopware AG ist am 10. und 11. März 2020 als Aussteller auf der Internet World EXPO in München. Auf dem Stand des führenden Herstellers von Onlineshopsoftware in Deutschland werden wieder zahlreiche Partner als Mitaussteller vertreten sein. Über 17.000 Besucher und circa 400 Aussteller werden auf der Internet World EXPO erwartet, und alles dreht sich nur um den E-Commerce. Dieses Jahr gibt die shopware AG die Antwort auf die immer komplexer werdende E-Commerce Welt – der Release von Shopware 6.1.

Mit insgesamt über 100.000 Shopware Kunden haben sich viele auf das Release von Shopware 6.1 gefreut. Ob Funktionsumfang oder Performance der neuesten Version, am Stand E054 in Halle C5 von Shopware kann die Software ausgiebig getestet werden. Die shopware AG zeigt neben Shopware 6.1 auch mehrere Vorträge auf ihrem Stand. Über den Tag verteilt geben Shopware Mitarbeiter Einblicke rund um Shopware 6. 

Shopware ist auch auf der Speakerbühne unterwegs - Niklaas Leniger, Key Account Manager der shopware AG, hält einen gemeinsamen Vortrag mit dem Shopware Kunden Springlane. Gezeigt werden spannende Projekt-Insights an dem Beispiel des Start-Ups, ganz nach dem Motto „your freedom to grow“. Der Vortrag findet am zweiten Messetag um 11:45 Uhr statt.

Bei Shopware gibt es aber nicht nur über den ganzen Tag Informationen. Am ersten Messetag lädt das Unternehmen um 18 Uhr auf dem eigenen Stand bei Beats, Drinks und Snacks zum Networking ein. 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zu einer Terminvereinbarung auf der Internet World EXPO finden Interessenten unter shopware.com/de/internet-world-expo/.

 dmexco-2019-01-2xQC33W4zLztC6k

Dein Ansprechpartner

Wiljo Krechting

Wiljo Krechting

Manager Public Relations

Wiljo Krechting ist E-Commerce-Experte und Manager Public Relations beim Shopsystem-Hersteller shopware AG. Der Medienprofi Krechting studierte Politikwissenschaften und Journalistik in Münster und Melbourne und sammelte dort Erfahrungen als Auslandskorrespondent für den Axel-Springer-Verlag. Journalistische Stationen durchlief Krechting unter anderem bei der Rheinischen Post, der WELT, BILD, dem Hamburger Abendblatt und dem australischen Wirtschaftsportal theaustralian.com.