31DOVER

31DOVER, Großbritanniens am schnellsten wachsender Online-Getränke-Händler, gehört zu DMD Ventures Ltd. und wurde in der 31 Dover Street in London von den Gründern von Vanquish Wine kreiert – dem führenden Premium-Getränkehändler im Zentrum Londons, der seit über zwölf Jahren die besten Restaurants, Bars, Hotels und Nachtclubs der Hauptstadt mit Wein, Champagner und Spirituosen beliefert. Diese Herkunft, Getränkekompetenz und Branchenstärke haben es 31DOVER ermöglicht, sich zu einem führenden Online-Händler für weiße Spirituosen in Großbritannien zu entwickeln.

Key Facts

Shopware Edition

Unternehmen

  • Online-Getränke Hersteller aus London
  • 6 Jahre im Business
  • 20+ Mitarbeiter
  • 1.600 SKUs, Tendenz steigend

Branche

  • Alkoholische Getränke

Eigenschaften

  • B2C, Ausbau auf B2B in Planung

Technische Besonderheiten

  • Einsatz der Premium Plugins Bundles und Advanced Promotion Suite
  • Gift Box Option: Möglichkeit eine „Giftbox“ dazuzukaufen und im Warenkorb eine Greeting Card mit einer individuellen Message hinzuzufügen

Umsetzung

  • Realisiert durch Shopware Enterprise Partner GPMD und Shopware Technology Partner Trustpilot (Bewertungstool)
  • Umsetzungsdauer: 7 Monate

31 Dover investiert in neue E-Commerce-Plattform

Der Online-Getränke-Händler brachte im letzten Jahr fünf Millionen Pfund auf, um mit dieser Finanzsprite die E-Commerce-Plattform der 31Dover-Seite zu verbessern und weiter auszubauen.

Auf Grundlage dessen nutzt der B2C-Händler aus Großbritannien von nun an Shopware, eine Plattform des führenden Herstellers von Onlineshopsoftware in Deutschland.

Entscheidung für Shopware fiel nicht schwer

Mit Shopware hat 31DOVER eine E-Commerce-Plattform gefunden, die ihre Anforderungen erfüllt. Der Online-Getränke-Händler legt Wert auf eine schnelle und einfache Darstellung von Produkten an den richtigen Stellen sowie Segmentierung und personalisierte Inhalte, welches mit den im Shopware-Standard integrierten Funktionen Product- und Customer Streams nun möglich ist.

Weitere Gründe auf Shopware zu setzen, sind die Einkaufswelten und Storytelling. Hiermit ist es möglich, Content-Seiten einfach und schnell ohne Agenturunterstützung zu erstellen und zu bearbeiten sowie Geschichten zu erzählen, die hinter den Produkten stehen.

„Wir wollen unseren Kunden ein wirklich emotionales Online-Shopping-Erlebnis bieten und mit Shopware können wir Marken zum Leben erwecken. Bessere, datengesteuerte und trendorientierte Empfehlungen an die Kunden von 31DOVER zu geben, die ihnen helfen, neue, einzigartige und handwerkliche Getränke zu entdecken, ist das Herzstück unseres Versprechens“, erklärt James Bagley, CEO bei DMD Ventures.

31-dover-1

Shopware unterstützt das Wachstum des Unternehmens

Ein Ziel des B2C-Händlers ist es, für den Shop von www.31dover.com einen B2B-Kanal aufzubauen, um in verschiedenen Einheiten zu verkaufen, verschiedene Produktportfolios zu erstellen und Budgets oder Kredite für verschiedene B2B-Konten zu begrenzen.

Shopware wird dieses Vorhaben mit der B2B Suite unterstützen, die zum Beispiel für komplexe Anforderungen der B2B-Geschäftsmodelle entwickelt worden ist und ein umfangreiches Feature-Set wie Rechte- und Rollenmanagement, Freigabeprozesse, Budgetierungen und Schnellbestellungen bietet. Sie umfasst ein leistungsstarkes B2B-Framework mit breitgefächerten Funktionen und eine hohe Integrationsfähigkeit durch einen Framework-Ansatz. Darüber hinaus ist eine präzise Steuerung von Rechten und Rollen, Budgetierungen und Freigabeprozessen sowie eine gezielte Kundenansprache durch kundenindividuelle Preisfunktion möglich.

„Wir sind sehr zufrieden mit Shopware, da die Software breitgefächerte Funktionalitäten aufweist, die wir für unseren Shop sehr gut einsetzen können. Mit der B2B Suite zum Beispiel können wir in naher Zukunft kundenspezifische Preise gestalten, was für uns ein sehr attraktives Feature von Shopware ist. Die B2B Suite befindet sich aber derzeit noch in Planung, dennoch sind wir in dieser Hinsicht positiv gestimmt. Auch die offene Roadmap von Shopware spricht für sich, da wir hiermit immer auf dem aktuellsten Stand gehalten werden, was regelmäßige Updates und neue Features sowie Trends angeht“, sagt Frances Ekiko, Digital Project Manager bei 31DOVER.

Das Unternehmen verfolgt auch den Mobile-First-Ansatz mit UX und setzt generell auf einen Content-driven-Ansatz. Shopware und Shopware Partner GPMD waren in der Lage, diese Anforderungen zu erfüllen und technisch umzusetzen.

31-dover-2

Weitere Zukunftspläne für den Shop

James Bagley, CEO von DMD Ventures, ist überzeugt, dass die neue und verbesserte Seite dem Unternehmen helfen wird, seine ehrgeizigen Wachstumsziele zu erreichen.

Ihm zufolge haben sie in eine neue eCommerce-Plattform investiert, um ihren Bedürfnissen besser gerecht zu werden, das Engagement für die Kunden zu erhöhen und der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein.

Darüber hinaus ist geplant, den Umsatz bis 2022 auf 50 Millionen Pfund zu steigern.

Auch Alicia Thompson, CFO von DMD Ventures, blickt positiv in die Zukunft: „Jetzt ist eine besonders aufregende Zeit, um sich den britischen Getränkeeinkäufen anzuschließen, die immer noch stark unter dem Online-Markt und vielen Veränderungen und Konsolidierungen leiden. Auf der digitalen Seite gibt es viele ungenutzte Möglichkeiten und DMD ist positioniert, um Marktführer zu werden; wir sind auf Wachstum vorbereitet, verfügen über ein großartiges Team und die Möglichkeiten sind äußerst spannend.“