This page is also available in English. Change to English page

SAP-Anbindung für Shopware steht bereit

Die shopware AG stellt sich mit ihren eCommerce Lösungen auch im Enterprise-Segment noch breiter auf. Seit kurzem steht allen Shopware-Nutzern auch eine Anbindung zum ERP des auf große Kunden spezialisierten Softwareherstellers SAP zur Verfügung, mit dem sämtliche Geschäftsprozesse abgewickelt werden können. Ermöglicht hat dies der Shopware Solution Partner HONICO eBusiness GmbH aus Hamburg.

 

HONICO ist Partner

 

Die HONICO Group hat sich auf die Entwicklung und den Vertrieb intelligenter Systemmanagementprodukte im SAP Bereich spezialisiert. Mit hunderten Installationen weltweit ist sie ein kompetenter Partner in allen Bereichen, die SAP betreffen.

 

Die shopware AG freut sich, HONICO als kompetenten und erfahrenen Integrationsdienstleister für die Anbindung von Shopware an SAP gewinnen zu können. „Die Anzahl an Installationen im Bereich der Shopware Enterprise Plattform nimmt rasant zu und damit natürlich auch die Nachfrage nach einer Anbindung unseres Systems an SAP. Mit der Lösung von HONICO bieten wir allen Interessenten eine ausgereifte und sehr umfangreiche Lösung an“, sagt André Schultewolter, Manager Enterprise Relations bei Shopware.

 

Aus technischer Sicht geschieht die Anbindung von Shopware an SAP über die HONICO-Middleware „iMan WebConnect“. HONICO-Geschäftsführer Emil Hadner sieht darin viele Vorteile: „Durch die Standardisierung der Integrationsszenarien für die Kommunikation zwischen SAP-ERP und einem Shopsystem wie Shopware wird der Aufwand für die Implementierung auf ein Mindestmaß reduziert. Über den speziell für Onlineshops entwickelten SAP Adapter wird gewährleistet, dass Informationen aus dem Shop im SAP System so ankommen, dass sie dort direkt verarbeitet werden können; alle notwendigen Stamm- und Bewegungsdaten wiederum werden aus dem SAP System an den Shop übertragen.“    

 

Der SAP-Connector „iMan WebConnect“ ist im Shopware Community Store erhältlich.