This page is also available in English. Change to English page

Shop Usability Award 2019: Sieben Shopware-Shops gewinnen

Schöppingen/München, 18.10.2019 – In der vergangenen Woche verlieh die Shoplupe GmbH um Usability-Experte Johannes Altmann zum bereits 12. Mal den Shop Usability Award. Dabei konnten sieben Shopware-Shops Kategoriesiege einfahren.

Der Shop Usability wird seit 2008 regelmäßig von der Shoplupe GmbH verliehen und zählt mittlerweile zu den prestigeträchtigsten Auszeichnungen im deutschen E-Commerce. Mehr als 700 Shops bewerben sich jährlich um den begehrten Award. Mit diesem will Shoplupe-Geschäftsführer Johannes Altmann die Macher in den Vordergrund stellen, die mit viel Kreativität, Engagement und Einsatz für ein nutzerfreundliches Einkaufserlebnis in Online-Shops sorgen.

Shopware-Shops räumen ab

In diesem Jahr durften sich gleich 7 Shopware-Shops die Krone in ihren jeweiligen Kategorien aufsetzen: 

SEEBERGER Hats (umgesetzt vom Shopware Partner Vierpunkt), Kategorie: Bester Markenshop
Wiha Werkzeuge (7thSENSE), Kategorie: Bester B2B Hertseller-Shop
Snygg (Arboro), Kategorie: Small Business
Weber Grill (Mediahaus), Kategorie: Bester Shop Haushalt, Heimwerk und Garten
Smartgrizzly (Netzkombyse), Kategorie: Bester Shop Elektronik und Software
Haftsache (Neuland Communications), Kategorie: Bester Shop Social Projects
Jägermeister (Neofonie), Kategorie: Masterclass Text & Bild

Shopware-Pressesprecher Wiljo Krechting bewertet die Ausbeute positiv: „Sieben Kategoriesiege sind eine tolle Sache für uns als Hersteller. Seit Jahren schneiden Shopware-Shops sehr gut bei den Usability Awards ab – das bestätigt uns darin, eine gute Software herzustellen, während wir uns auf ein kompetentes und hochqualifiziertes Partnernetzwerk verlassen können.“

72637641_2657042174317930_3579267578020757504_o

 

Dein Ansprechpartner

Wiljo Krechting

Wiljo Krechting

Manager Public Relations

Wiljo Krechting ist eCommerce-Experte und Manager Public Relations beim Shopsystem-Hersteller shopware AG. Der Medienprofi Krechting studierte Politikwissenschaften und Journalistik in Münster und Melbourne und sammelte dort Erfahrungen als Auslandskorrespondent für den Axel-Springer-Verlag. Journalistische Stationen durchlief Krechting unter anderem bei der Rheinischen Post, der WELT, BILD, dem Hamburger Abendblatt und dem australischen Wirtschaftsportal theaustralian.com.