This page is also available in English. Change to English page

Shopware 5.6 ab sofort erhältlich

Schöppingen, 12.08.2019 – Die shopware AG hat heute mit Shopware 5.6 die neueste Version der 5er-Produktlinie veröffentlicht. Damit zeigt der Hersteller, dass die aktuelle Version trotz der Veröffentlichung von Shopware 6 weiterhin einen hohen Stellenwert innehat. Das Release soll das Bindeglied zwischen Shopware 5 und der neuen Technologie bilden. 

 Shopware Shops mit 5,8 Milliarden Euro Jahresumsatz

„Shopware 5 wurde über 800.000 Mal heruntergeladen und in Summe haben alle Shopware Shops 2018 einen Umsatz von 5,8 Milliarden Euro gemacht. Die Version war in den letzten Jahren ein verlässlicher Wachstumstreiber für uns und wird als gutes und etabliertes System noch lange Zeit die richtige Lösung für Händler sein. Aus diesem Grund wird es für diese Produktlinie noch mindestens 5 Jahre lang einen Long-Time-Support geben“, versprach Shopware Vorstand Sebastian Hamann auf dem Shopware Community Day im Mai. Shopware 5.6 ist nun der erste Schritt auf diesem Weg. 

 Neue Features und Verbesserungen

Wie schon in der Vergangenheit hat die shopware AG bei der Entwicklung der Version 5.6 die Wünsche der Community berücksichtigt und zahlreiche Features und Verbesserungen eingebaut, die sich die Shopware-Nutzer gewünscht hatten.

So erkennt das System nun automatisch diverse Abhängigkeiten in der User Administration und macht damit das Definieren von Benutzerrollen noch einfacher. Auch die Einkaufswelten wurden aktualisiert und enthalten zwei Neuerungen: Zum einen können Nutzer nun bestimmen, ob eine Einkaufswelt nur auf der Startseite oder auch auf den Folgeseiten eines Listings angezeigt werden soll, zum anderen kann das Nachladen der Einkaufswelten deaktiviert werden. Das sorgt für eine bessere Suchmaschinenoptimierung und eine generell verbesserte Performance.  Weitere Optimierungen gab es außerdem im eMail-Management sowie im Warenkorb. Mit den individuellen Sortierungen innerhalb einer Kategorie sowie „Inhaltstypen“ – einem neuen Backend-Modul zum Definieren von Inhaltstypen, die als eigenes Backend-Menü angezeigt werden können - profitieren Nutzer aber auch von komplett neuen Features.

 Technologische Updates für bessere Performance

In Ergänzung zu den zahlreichen neuen und verbesserten Funktionen hat sich auch in Sachen Technik einiges getan: Shopware ist ab der Version 5.6 auch mit PHP 7.3, MySQL 5.6 und Elasticsearch 7 kompatibel und die shopware AG hat noch zahlreiche weitere Neuerungen eingebaut. So haben unter anderem der Ace-Editor für eine vereinfachte Code-Eingabe und SVG-Support für alle Bereiche des Shops Einzug in Shopware 5.6 gehalten. Außerdem sorgt die HTTP2-Integration für noch bessere Ladezeiten und die HTML-Minifizierung beschleunigt die Auslieferung der Daten, während sie zugleich die Cache-Größe reduziert.  

Weitere Informationen zum neuesten Release sowie die Möglichkeit zum Download finden Interessenten unter shopware.com. 

 

Dein Ansprechpartner

Wiljo Krechting

Wiljo Krechting

Manager Public Relations

Wiljo Krechting ist eCommerce-Experte und Manager Public Relations beim Shopsystem-Hersteller shopware AG. Der Medienprofi Krechting studierte Politikwissenschaften und Journalistik in Münster und Melbourne und sammelte dort Erfahrungen als Auslandskorrespondent für den Axel-Springer-Verlag. Journalistische Stationen durchlief Krechting unter anderem bei der Rheinischen Post, der WELT, BILD, dem Hamburger Abendblatt und dem australischen Wirtschaftsportal theaustralian.com.