Shopware 6

Lieber Partner,
wir haben viele Fragen gesammelt, die Du Dir in Bezug auf Shopware 6 stellst und für Dich beantwortet.
Dir liegen weitere Fragen auf dem Herzen? Melde Dich gerne bei uns und wir klären gemeinsam Dein Anliegen.

Kontaktiere uns

Technology & Features

Auf welchen Technologien bauen Shopware Playground & Shopware 6 auf?

  • Symfony 4.2 als Fullstack-Framework
  • Twig (Template)
  • Bootstrap 4 (Template CSS-Framework)
  • Vue.js (Administration)

Was sind die Ziele der neuen Architektur?

Die neue Architektur ist flexibel, der Einstieg für Entwickler wird bedeutend einfacher. Sie ist außerdem hochperformant, State of the Art und einfach zu pflegen.

Weitere Vorteile:

  • weniger Shopware-spezifisches Wissen erforderlich
  • Orientierung an technologischen Standards
  • bessere Testbarkeit
  • höhere Skalierbarkeit
  • perfekt vorbereitet für Internationalisierung

Warum API-first?

API-first bedeutet, dass die Architektur der Software modular aufgebaut ist und sich fast alles an einen superschlanken Kern ab- und andocken lässt.

Die perfekte Integration vernetzter Systeme ist ein Mega-Trend, der den eCommerce nachhaltig verändern wird. Sie schafft viel Raum für neue Lösungen, die im Alltag der Menschen stattfinden werden.

Mit unserem API-first Ansatz sind wir perfekt auf diese Entwicklung vorbereitet und ermöglichen neben „normalen“ eCommerce-Projekten die Integration von Shopware in alle denkbaren Richtungen und Szenarien. Egal ob Zukunfsthemen wie Voice- oder Car-Commerce oder das Schaffen von neuen Verkaufskanälen z.B. Richtung Instagram oder Amazon. Durch das Aufheben der heutigen Grenzen des eCommerce stellt Shopware 6 Kundenerlebnisse einmal mehr in den Mittelpunkt.

Key features

API first

Die neue technologische Basis ermöglicht Dir grenzenlose Flexibilität und ist für den eCommerce von Morgen perfekt vorbereitet. Der Kern von Shopware 6 ist konsequent nach API-first-Ansatz entwickelt und passt sich den Anforderungen und Ansprüchen der Zukunft an. Über die API lassen sich verschiedenste Komponenten wie zum Beispiel Frontend, Administration oder Integrationen flexibel anpassen oder anbinden.

Administration

Fühle Dich von Tag eins in Deiner neuen Administration wie zuhause. Übersichtliche Oberfläche, aufgeräumte Navigation mit wenigen Menüpunkten, durchdachte Nutzerführung, konsistentes Design: In der Administration wurde bewusst auf die unnötige Komplexität verzichtet. So kannst Du Dich wieder darauf fokussieren, was Dir am Wichtigsten ist – Dein Kerngeschäft.

  • Übersichtliche Administration mit aufgeräumter Navigation
  • Flache Lernkurve dank der intuitiven und konsistenten UX
  • Leicht erweiterbar bei Bedarf

Erlebniswelten

Mit den Erlebniswelten hat Shopware die Ära des emotionalen Handels in den eCommerce gebracht. Die neuen Erlebniswelten sind eine konsequente Fortführung dieser Grundidee und schaffen die endgültige Verschmelzung von Content und Commerce.

Mit Erlebniswelten ist es erstmals möglich, ganzheitliche Einkaufserlebnisse unabhängig vom Inhalt oder Endgerät kanalübergreifend stattfinden zu lassen. Das Erstellen von Erlebniswelten ist intuitiv einfach und erfordert keine Designaffinität oder technisches Vorwissen.

Medien

Der Media Manager ist die zentrale Verwaltungsstelle für Medien aller Art, die Deinen alltäglichen Workflow erleichtert. Das Modul ist übersichtlich und bleibt auch bei der großen Anzahl von Medien performant.

Rule Builder

Grenzenlose Freiheit garantiert: Mit dem Rule Builder heben wir die Grenzen auf und bieten Dir die Freiheit, Dein Geschäftsmodell frei zu gestalten, ohne Dich an die Software anpassen zu müssen. Erstelle flexible Regeln, um Preise, Versandkosten oder Inhalte zu individualisieren. Mit dem "Rule Builder" kannst Du zum Beispiel Versandkosten individuell definieren oder Promotionen für bestimmte Kundengruppen gestalten. Ist eine Regel einmal im Rule Builder angelegt, kann diese überall eingesetzt werden.

Verkaufskanäle

Ob der klassische Onlineshop, der Point of sale, Social Media Plattformen oder Marktplätze: Mit Shopware 6 steuerst Du alle Deine Verkaufskanäle zentral mit nur einer Lösung. Du kannst alle Deine Produkte unkompliziert in die Verkaufskanäle ausspielen, die für Deine Zielgruppe relevant sind. Verkaufskanäle können sich hierbei im Sortiment, aber auch in Währungen und Sprachen unterscheiden. Neben den vorgegebenen Kanälen kannst Du mithilfe unserer API jederzeit andere Verkaufskanäle anbinden, um Deine Kunden dort zu erreichen, wo sie unterwegs sind.

Migration

Wird ein "One-Click-Update" aus Shopware 5 möglich sein?

Die Architekturen der beiden Produkte unterscheiden sich stark voneinander, daher ist eine „One-Klick“ Migration nicht möglich. Wir haben aber verschiedene Lösungswege erarbeitet, die für jedes Projekt einen individuellen Zeitpunkt und Weg Richtung Shopware 6 bieten.

Bietet Shopware Unterstützung bei der Migration?

Shopware unterstützt Dich und Deine Kunden im Rahmen einer aktiven Subscription bei der Migration zu Shopware 6. Darüber hinaus bietet die Dokumentation Dir wie gewohnt Hilfe. Ferner werden kostenlose Videos und Tutorials in unserem Academy-Bereich zur Verfügung gestellt.

Wann und wie kann ich meine bestehenden Shopware 5 Projekte auf Shopware 6 migrieren?

Theoretisch kann man ab dem Launch mit Shopware 6 eCommerce-Projekte starten und auch Shopware 5 Shops mit überschaubarem Funktionsumfang migrieren. Der Funktionsumfang von dem gelaunchten Produkt ist final und stabil, wird aber aber selbstverständlich stetig erweitert.

Mit SW6 verfolgen wir den MLP-Ansatz (Minimal Loveable Product), daher wird der Umfang der neuen Version noch nicht deckungsgleich mit dem von Shopware 5 sein.

Eine Übersicht der geplanten Funktionen sowie jeweilige Launch-Termine findest Du transparent in unserer Roadmap.

Zur Dokumentation

Gibt es ein Migrations Tool?

Ja! Es gibt ein Migrations Tool, welches Dich bei der Datenmigration Deines Shopware 5 Shops unterstützt. Du kannst Dir das Plugin ab dem SCD aus dem neuen Admin heraus installieren und nutzen. Zu einem späteren Zeitpunkt wird das Migrations Tool auch direkt im First-Run Wizard ausgegeben.

Ist es sinnvoll weiterhin auf Shopware 5 zu bauen?

Definitiv ja. Die Shopware 5-Linie ist eine sehr stabile, erprobte und leistungsfähige eCommerce-Lösung, die von über 100.000 Kunden erfolgreich am Markt eingesetzt wird. Entsprechend spricht auch nach dem Release von Shopware 6 nichts gegen Shopware 5 und sein bewährtes Ökosystem. Selbst nach dem Release von Shopware 6 wird Shopware 5 weiterentwickelt und mit einem Long Term Support von 5 Jahren ausgestattet. Es wird zwar ein Major Break zwischen Shopware 5 und Shopware 6 geben und eine Migration ist nicht vollautomatisiert möglich, aber es wird verschiedene, komfortable Upgrade-Möglichkeiten geben.

Editions & Pricing

Welche Lizenzversionen / Editionen wird es bei Shopware 6 geben?

Community Edition

Die ideale Lösung für Deinen Einstieg in den eCommerce

Kostenlos

Professional Edition

Für Deinen einzigartigen Markenauftritt mit umfangreichem Service

1.295,00 €* 2.495,00 €*
  • Mit dem Erwerb einer Shopware Professional Lizenz erwirbst Du die Möglichkeit entweder Shopware 5 oder Shopware 6 auf einer Domain einzusetzen. Ein unabhängiger Betrieb beider Lizenzen auf verschiedenen Domains ist nicht möglich.Als Shopware 6 und Shopware 5 einsetzbar

  • Leicht erweiterbar mit über 3500 Plugins

  • Dynamische Produktgruppen

  • Personalisierte Produktlisten

  • Drag & Drop-Editor für Landing Pages und Erlebniswelten

Angebot nur gültig bis 31.12.2019

Enterprise Edition

Die Lösung für maximal skalierbare und hochperformante eCommerce-Projekte

auf Anfrage
  • Mit dem Erwerb einer Shopware Enterprise Lizenz erwirbst Du die Möglichkeit entweder Shopware 5 oder Shopware 6 auf einer Domain einzusetzen. Ein unabhängiger Betrieb beider Lizenzen auf verschiedenen Domains ist nicht möglich.Als Shopware 6 und Shopware 5 einsetzbar

  • Leicht erweiterbar mit über 3500 Plugins

  • Dynamische Produktgruppen

  • Personalisierte Produktlisten

  • Drag & Drop-Editor für Landing Pages und Erlebniswelten

  • Nutzerführung durch Storytelling-Funktion

  • leichte Erstellung von Content-Elementen

  • individuell skalierbar mit höchster Performance

Bekommt man Shopware 5 und Shopware 6 als getrennte Lizenzierung?
Ja, es handelt sich jeweils um getrennte Lizenzierungen.
Erhalten Shopware 5 Kunden direkt eine Shopware 6 Lizenz oder wird es eine doppelte Lizenz nur bei Neukauf geben?
Shopware 5 Kunden wird die Möglichkeit gegeben, eine Shopware 6 Staging Domain (ohne Aufpreis) mit Ihrer bestehenden Domain zu verknüpfen. Diese Domain kann parallel betrieben und später direkt migriert werden, sodass der Live-Shop auf Shopware 6 umgestellt werden kann. Ein aktiver Wartungsvertrag wird ebenso vererbt.
Was kostet ein Update auf Shopware 6?
Das Update ist für alle Community Edition Anwender und Kunden unserer kommerziellen Editionen mit aktiver Subscription vollständig kostenlos. Unsere kommerziellen Kunden unterstützen wir zusätzlich mit einem Migrationssupport und einer voll-lizenzierten Test-Umgebung.
Warum gibt es mit Shopware 6 keine Professional Plus Edition?
Wir verzichten ganz bewusst auf den "Bauchladen" der Professional Plus mit allen Premium Plugins. Viele Funktionalitäten der Premium Plugins sind in den Core und in die Professional Edition geflossen und erhöhen somit die Wertigkeit des Produktes.
Was geschieht mit Kunden, die eine Platin Wartung nutzen?
Die Kunden, die eine aktive Platin-Subscription haben, können diese auch für Shopware 6 weiter nutzen. Neue Abschlüsse einer Platin-Subscription sind nicht möglich.
Ist ein SaaS-Produkt von Shopware geplant?
Ja! Die Nachfrage im Bereich "eCommerce aus der Cloud" steigt und viele Anwender suchen nach Lösungen außerhalb der heutigen On-Premise-Welt.

In 2020 werden wir neben den existierenden Produkten weitere Produkte und Services vorstellen, die aus der Cloud heraus bereitgestellt werden.

Shopware Roadmap

Bleibe auf dem Laufenden

Die Shopware Roadmap zeigt Dir, woran wir aktuell arbeiten, was wir als nächstes in Angriff nehmen wollen und welche Visionen wir für die Zukunft haben.

Zur Roadmap

Was passiert mit Shopware 5?

Jedem Shopware 5 Nutzer bieten wir Sicherheit, Nachhaltigkeit und den passenden Migrationsweg zu Shopware 6.

Für Shopware 5 und alle Premium Plugins bieten wir ab Release von Shopware 6:

  • weitere 5 Jahre Long Term Support
  • Bis Mitte 2021 reguläre funktionale Releases
  • bis Mitte 2023 Minor-releases (Fehlerbehebung)
  • bis Mitte 2024 Security Updates

Zudem unterstützen wir während der gesamten Zeit natürlich alle Shopware 5 Händler im Rahmen der bestehenden Wartungsverträge.

Academy

Ich bin zertifizierter Shopware Partner. Erlöschen meine bestehenden Shopware 5 Zertifikate mit dem Release von Shopware 6?

Nein. Die Zertifizierungen behalten ihre Gültigkeit im Rahmen des jeweiligen Major Releases.

Shopware 6 ist ein komplett neues System, entsprechend muss das Wissen für die neuen Technologien, Programmiersprachen, Administration etc. neu erworben werden. Für Shopware 6 werden neue Schulungen angeboten und das aufgebaute Wissen im Rahmen einer neuen Shopware 6-Zertifizierung abgefragt.

Wie erhalte ich Shopware 6 Wissen und die entsprechenden Zertifikate?

Mit Launch von Shopware 6.0 werden die wichtigsten Schulungsinhalte zur Verfügung stehen. Die entsprechenden Zertifizierungen werden ab dem Zeitpunkt ebenfalls möglich sein.

Zu unseren Shopware 6 Schulungen

Customer Projects

Wie unterstützt Shopware mich bei Pitches?

Du hast einen potentiellen Kunden in der Akquise und benötigst unsere Unterstützung? Melde Dich gerne bei uns und lasse Dich beraten. Unser Sales Team stehen Dir in allen Belangen beratend zur Seite und unterstützen Dich je nach Projektumfang auch persönlich beim Kunden-Pitch vor Ort.

E-Mail: sales@shopware.com
Telefon: 02555-92885-0

Sales Team
Marketing Materialien

Im Starter Kit erhältst Du die offziellen Logos von Shopware 6. Außerdem findest Du Bildmaterial zu den Key Features von Shopware 6. Diese kannst Du beispielsweise für Kunden Präsentationen nutzen.

Starter Kit herunterladen