Zurück

NOCH steigert Warenkorbwert

Kurz & knapp:

Shopware Version

Branche

  • Modellbahnzubehör
  • Modell-Landschaftsbau

Unternehmen

Die NOCH GmbH und Co. KG ist führender Hersteller und Importeur von Modelbahnzubehör

Merkmale

  • B2B und B2C
  • Weltweiter Vertrieb
  • Externer Verkauf über Ebay (Amazon in Planung)
  • Sales Channels von NOCH: noch.de, modellnatur.de & ziterdes.de
  • 6.000 Artikel in 80 Kategorien

Technische Besonderheiten

  • PIM: PIMCORE
  • ERP: Microsoft Dynamics NAV 2013
  • DAM: Resource Space
  • Monitoring-Tool:Analytics
  • Newsletter Marketing Tool: Mailingwork
  • Omnichannel-Schnittstelle: brickfox
  • Hosting-Szenario: Virtueller Server mit NGINX

 noch-Startseitejpg

NOCH begeistert seit über 100 Jahren als Experte für Modell-Landschaftsbau 

NOCH ist führender Hersteller und Importeur von Modelbahnzubehör, speziell für Modell-Landschaftsbau und ein echter Experte auf diesem Gebiet. Das Familienunternehmen wurde bereits im Jahr 1911 gegründet und kann demnach über 100 Jahre Verkaufserfahrung innerhalb der Branche vorweisen. NOCH-Artikel können sowohl im Fachhandel in Wangen im Allgäu als auch über den erfolgreichen Shopware 6 Onlineshop gekauft werden. Das Unternehmen begeistert den Kunden mit Produkten in allen gängigen Baugrößen innerhalb der Bereiche kreatives Basteln, Modell-Landschaftsbau, Dioramenbau, Modellbahnbau oder Wargaming. Auf mehreren Sales Channels werden rund 6.000 Artikel in 80 Kategorien geboten und egal ob Bäume, Brücken, Gleise, Gebäude, handbemalte Figuren und Vieles mehr – NOCH erfüllt die Vorstellungen jedes Hobbybastlers. 

Modelbau-Enthusiasten können zudem im Blog nützliche Basteltipps nachlesen und auch über den eigenen YouTube Kanal bietet NOCH B2C-Kunden Beratung zu den einzelnen Modelbau-Techniken an. Weltweit verkauft NOCH aber nicht nur an den Endkunden im B2C-Bereich, sondern mit einer Custom-Lösung im B2B-Bereich auch an NOCH-Fachhändler. 

noch-Bateltipps

Die Herausforderung

Um den NOCH-Kunden über mehreren Sales Channels zu erreichen, wurde eine Shopsystem benötigt, dass die komplexen Anforderungen des Modellbau-Experten abdeckt. Unbedingt notwendig waren API-Schnittstellen sowie die Möglichkeit Online Shopping und CMS-Seiten zu kombinieren. Dabei war es NOCH besonders wichtig, auf eine etablierte und bekannte Software zu setzen.

Shopware überzeugt NOCH durch API-First-Ansatz

Shopware 6 war für NOCH dank des API-First-Ansatz die ideale Wahl, da diverse Schnittstellen zu PIMCORE und Microsoft Navision entwickelt werden konnte. Ein entscheidender Vorteil für NOCH war demnach die Verschmelzung von Corporate Site und Shop innerhalb eines Systems. Gleichzeitig war dem Unternehmen die einfache Pflege mit Shopware wichtig. Durch das Erlebniswelten-Feature von Shopware kann NOCH alle Bereiche im Frontend selbst bearbeiten und erweitern. Überzeugt sind sie zudem von dem großen Ökosystem von Shopware 6. Durch zahlreiche Erweiterungen lässt sich das System einfach und schnell ausbauen, wodurch NOCH erfolgreich Aufwand und Kosten minimieren konnte. 

Weitere Vorteile mit Shopware 6

NOCH zeichnet sich darüber hinaus durch den schnellen und einfachen Shopware 6 One-Page-Checkout mit Unzer, PayPal und Amazon Pay aus. Die Vorstellung der Produkte gelingt NOCH mit dem Shopware 6 Feature Erlebniswelten in eigens angelegten Themenwelten, wodurch ganze Modelbahnlandschaften optimal präsentiert werden können. Kunden können sich dementsprechend in den Themenwelten inspirieren lassen und Ideen für das eigene Modellbauprojekt sammeln und die dargestellten Produkte schnell und einfach in den Warenkorb legen. 

Mit dem Erlebniswelten Feature von Shopware 6 konnte NOCH bisher positive Erfahrungen sammeln. Sie können ihre Kunden emotionaler Ansprechen und inspirierende Einkaufserlebnisse schaffen. Dank der Open-Source-Lösung konnte die Software durch VIERPUNKT um die Ansprüchen von NOCH erweitert werden. 

noch-de_themenwelten

Shopware unterstützt Omnichannel Commerce von NOCH 

Außerdem konnte Shopware in die Verkaufs- und Kommunikationskanäle von NOCH eingebunden werden, denn Shopware ist via der Sales Channels des Unternehmens an Facebook und Instagram angeknüpft. Dort werden die Produkte in einem Facebook-Shop ausgespielt und Artikel können in Facebook- und Instagram-Posts markiert werden. Über brickfox besteht die Schnittstelle zu den drei eBay-Shops. Die Bestellungen werden direkt in Shopware importiert. Des Weiteren bietet NOCH über Shopware einen Store Locator an, indem alle NOCH- Fachhändler gelistet sind, um als Markenhersteller dem Endverbraucher möglichst viele Kaufoptionen anbieten zu können. Allgemein sieht NOCH im Omnichannel Commerce, besonders im Vertrieb großes Potential.

 „Schnelle Warenverfügbarkeit wird unserer Meinung nach, ein noch entscheidenderes Argument in der Kaufentscheidung des Kunden spielen.“ 

noch-de_H-nlder

Zufriedener Rückblick  

Rückblickend hat sich das Großprojekt mit Shopware gelohnt, denn vor allem die Themenwelten mit der Shopping-Funktion werden von den NOCH Kunden sehr positiv wahrgenommen und auch die Migration von Bestandskunden in den neuen Shopware Shop ist gelungen. Die Zusammenarbeit mit den beteiligten Parteien war ein Erfolg – eine spannende Herausforderung, die dem Unternehmen großen Spaß gemacht hat.

Pläne für die Zukunft  

Das Produktsortiment von NOCH soll auch in Zukunft erweitert werden, damit Kunden ihre Modell-Landschaften weiterhin ausbauen können. Auch der Shop soll durch weitere hilfreiche Funktionen und Apps ergänzt werden. Im nächsten Schritt ist zudem ein Bundle-System geplant, damit Kunden exklusive Rabatte und themenbezogene Produkt-Zusammenstellungen angeboten werden können.

NOCH gewinnt Shop Usability Award 

„Wir sind einfach begeistert vom Ergebnis und konnten sogar den Shop Usability Award 2021 in der Kategorie Freizeit, Hobby & Haustier gewinnen.“

NOCH hat die UXme Community durch viel Liebe zum Detail begeistert, durch ein spannendes Einkaufserlebnis und durch die kreativen Bastelanleitungen im Blog. Gemeinsam mit dem Shopware Business Partner VIERPUNKT konnte NOCH schließlich den Award für sich gewinnen. Erfahre im Blogbeitrag zum Shop Usability Award 2021 mehr zu den Shopware Gewinnern und sieh dir das Interview mit drei zufriedenen Siegern an.  

Zum Onlineshop

Diese Herausforderungen wurden erfolgreich gelöst

In der heutigen Welt ist jedes Projekt eine einzigartige Reise mit ganz eigenen Herausforderungen. Erlebe die Hürden, die unsere Kunden in deren bemerkenswerten Case Studies gemeistert haben. Erfahre von weiteren Projekten mit den Herausforderungen, gewinne wertvolle Erkenntnisse aus ihren Erfahrungen und nutze das Wissen für dein ganz eigenes Projekt.

Features, die eingesetzt wurden

Entdecke die Kraft der innovativen Shopware Features – der Kern unserer einzigartigen Lösung. Erlebe, welche dieser Features unser Kunde in seinem eigenen Projekt erfolgreich eingesetzt hat. Tauche tiefer in die Details ein und nutze diese Inspiration für dein eigenes Projekt.

Erlebniswelten

Lass deinen Content für sich sprechen und nutze deine Storefront als Bühne, um Produkte und deine Brand ins Rampenlicht zu stellen. Jede Kaufentscheidung, ob im B2C oder B2B-Bereich ist emotional geprägt.

Erlebniswelten