Die Zukunft des Onlinehandels meistern in 2024
Lerne die shopware AG kennen

Unsere Geschichte

Während der Dotcom-Krise gründete der 16-jährige Stefan Hamann 2001 die Hamann-Media GmbH im Münsterland. Bald kam sein Bruder Sebastian hinzu, wodurch Technik und Design verschmolzen – ein Schlüsselelement für den Erfolg. Trotz Entwicklung blieben die Kernwerte gleich: Offen, Authentisch, Visionär.

Der Anfang

Der 16-jährige Stefan Hamann gründet die Hamann Media GmbH und wird schnell zum Ansprechpartner für alle möglichen Computerprobleme im Dorf Schöppingen. Nach der Gründung holt Stefan seinen Bruder Sebastian an Bord, der die Firma durch seine Kreativität maßgeblich prägt. Die unterschiedlichen Fähigkeiten der beiden Brüder bilden fortan die perfekte Symbiose aus Technik und Design.

Unser erster Kunde

Die Hamann-Brüder erhalten den Auftrag von www.arktis.de, ein individuelles Shopsystem zu entwickeln. Bestehende Lösungen am Markt sind damals technisch und optisch unzureichend.

Stefan und Sebastian entwickeln ein Shopsystem, das aus Technik- und Designsicht neue Maßstäbe setzt. Sie treffen die Entscheidung, das System fortan als Standardprodukt zu vermarkten – die Geburtsstunde von Shopware.

Von 2007 bis 2010

Neues Vorstandsmitglied

Stefan Heyne, ein gemeinsamer Freund der Hamann-Brüder, verstärkt als drittes Vorstands-Mitglied im Jahr 2007 das Unternehmen. Heyne schafft dank seiner Erfahrung als Sales-Profi die Strukturen für den indirekten Vertrieb im In- und Ausland.

Die Geburt der shopware AG

Der Produktname wird zum Firmennamen: Die Hamann-Brüder und Stefan Heyne gründen die shopware AG im Jahr 2008. Seit Gründung der Aktiengesellschaft verzeichnet Shopware jährliche Wachstumsraten von 30-40 Prozent.

Der Umstieg zu Open Source

Im Herbst 2010 bringt Shopware eine quelloffene „Community Edition“ auf den Markt. Der strikte Glaube des Unternehmens an Offenheit und „Community-driven Development“ motivieren die Schöppinger zu der einschneidenden strategischen Entscheidung.

Steigende Bekanntheit

Nach dem Release der Open Source Version im Jahr 2010 sprengen die Downloadzahlen über Nacht alle Rekorde und machen das System einem breiten Publikum bekannt. Diese Entwicklung mit hohen jährlichen Wachstumsraten setzt sich bis heute fort – Shopware hat auf das richtige Pferd gesetzt.

Von 2018 bis 2020

Der UK Markt

Seit dem aktiven Eintritt in den UK Markt im Jahr 2016 arbeiten wir eng mit unserem Ökosystem aus renommierten Marken und Partnern zusammen, um unsere Software an die lokalen Bedürfnisse anzupassen. Nachdem dort bereits in den vorangegangenen Monaten ein Wachstum von 500% erzielt wurde, will Shopware UK als Kernmarkt noch weiter ausbauen.

Shopware 6 und der "Tower"

Auf dem Shopware Community Day 2019 haben wir Shopware 6 vorgestellt, das auf Flexibilität und weniger Komplexität setzt. Mit einem API-first-Ansatz entwickelt, ist es auf jedes erdenkliche eCommerce-Szenario vorbereitet.

Mitte des Jahres wurde aufgrund des Wachstums mit dem 24 Meter hohen „Tower“ ein zusätzliches Firmengebäude eingeweiht.

COVID-19 Pandemie

Während der COVID-19-Pandemie bot Shopware Einzelhändlern besondere Unterstützung an, um den digitalen Handel in schwierigen Zeiten anzukurbeln, und demonstrierte damit sein Engagement für die Unterstützung seiner Nutzerbasis.

Bedeutende Meilensteine

Erstes Investment seit über 20 Jahren. Zusammen mit Carlyle und PayPal erhält Shopware ein Investment von 100 Millionen USD.

Mit unserer E-Commerce-Lösung sind wir 2022 laut EHI Top-1000 Shops erstmals Marktführer in Deutschland und konnten damit Magento mit den meisten Shops auf Shopware-Basis überholen.

Gründung Shopware US und Aufbau US Business startet durch.

AI Features und "Visionär"

Mit der Einführung des AI Copiloten sind wir die ersten, die diese innovative Implementierung von künstlicher Intelligenz im Bereich der E-Commerce-Plattformen anbieten.

Shopware wurde zum vierten Mal in Folge in den Gartner® Magic Quadrant™ aufgenommen. Nun zum ersten Mal als "Visionär" eingestuft, nachdem es in den drei Jahren zuvor als "Nischenplayer" anerkannt worden war.

Fun Facts über die shopware AG

Wusstest du?