K5 Konferenz 2024
Zurück

RÖSLE vereint Emotionen und Commerce

Kurz & knapp:

Shopware Version

Branche

  • Koch- und Grillgeräte

Unternehmen

Die RÖSLE GmbH & Co. KG ist ein renommierter Anbieter von hochwertigen Küchen- und Grillgeräten. Sie vertreibt über 800 verschiedene Produkte in mehr als 30 Ländern weltweit und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 60 Millionen Euro.

RÖSLE: Einer der führenden Hersteller von Küchenutensilien in Deutschland

Die 1888 gegründete Firmengruppe RÖSLE ist ein innovatives Familienunternehmen mit Sitz im Allgäu. Zu Beginn fertigte die Firma Produkte und Zubehör für Bau und Dachentwässerung. Bereit 1903 erweiterte Spenglermeister Karl Theodor Rösle das Sortiment um die Produktlinie Kochgeschirr. Seither ist RÖSLE bekannt für hochwertiges und innovatives Kochgeschirr und Küchenhelfer, sowie für BBQ-Grills und -zubehör, welche 2012 in die Produktrange mit aufgenommen wurde.

Für seine Produkte hat RÖSLE einige Auszeichnungen erhalten, darunter den Red Dot Design Award, den Design Plus Award und den iF Design Award.

Heute besteht die RÖSLE Group aus drei Firmen. RÖSLE, GRÖMO und FRANK Bauelemente und befindet sich seit 2017 in gemeinsamer Hand unter Henning Klempp.

Heute beschäftigt die RÖSLE GmbH & Co. KG ca. 80 Mitarbeiter. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über 11 Outlets in Deutschland, Österreich und den Niederlanden, sowie ein Tochterunternehmen in den USA. Zudem vertreibt das Unternehmen seine vielfältigen Produkte in mehr als 30 Ländern weltweit. Jährlich erwirtschaftet RÖSLE einen Umsatz von mehr als 60 Millionen Euro.

Rösle Homepage

Die Herausforderung

Vor Shopware 6 nutzte RÖSLE Shopware 5 als Basis für seinen Onlineshop. Nach einiger Zeit war das Shopsystem jedoch nicht mehr in der Lage, die sich entwickelnden Geschäftsanforderungen von RÖSLE zu erfüllen. Das Unternehmen erkannte den großen Wert von E-Commerce und wollte mehr aus seinem Shop herausholen. So blieb RÖSLE keine andere Wahl, als auf eine leistungsfähigere E-Commerce-Plattform zu migrieren: Shopware 6.

Zu Beginn des Projekts im Jahr 2021 war Shopware 6 noch relativ neu auf dem Markt. Es wurde erst im Vorjahr veröffentlicht, was für RÖSLE und seine Agentur LightsOn eine Reihe von Herausforderungen mit sich brachte. Zum einen wurden zu diesem Zeitpunkt nicht alle Plugins für die Migration unterstützt. So musste das Team insgesamt 40 neue Plugins integrieren – eine vergleichsweise große Zahl für ein Migrationsprojekt. Hinzu kam, dass die Datenstruktur von RÖSLE sehr komplex war. Um die Migration zu starten, mussten die Daten aus verschiedenen Systemen zunächst konsolidiert werden. Darüber hinaus war auch ein Update von Shopware 5 auf Shopware 6 kein leichtes Unterfangen. Denn Shopware 6 ist nicht nur eine verbesserte Version der bisherigen Shopware-Systeme, sondern verfügt über eine völlig andere Systeminfrastruktur.

RÖSLE wollte aber nicht nur einen moderneren Onlineshop auf die Beine stellen. Das Unternehmen wollte bei der Gestaltung der Website den Fokus auf Emotionen legen. Obwohl das Ziel des Shops der Verkauf ist, sollte das Gesamtdesign die Besucher der Website zum Entdecken und Genießen einladen. Um dies zu erreichen, musste das Entwicklungsteam einen neuen strategischen Ansatz entwickeln, bei dem die Freude an der Zubereitung von Mahlzeiten im Mittelpunkt steht.

Shopware 6: Ein leistungsfähiges Shopsystem für einfache Anbindungen

Shopware 6 verfolgt einen modernen API-first-Ansatz, der die Integration verschiedenster Anwendungen ermöglicht. Und da Shopware bereits relevante Funktionen aller Shop-Anbieter bereitstellt, musste RÖSLE keinen großen Aufwand für Anpassungen betreiben. Weitere benötigte Dienste konnte das Unternehmen problemlos in seinen Onlineshop integrieren. Außerdem konnte es bestehende Systeme wie ERP und PIM an den Shop anbinden, um seinen Kunden aktuelle Informationen zur Verfügung zu stellen. Auf diese Weise konnte RÖSLE sicherstellen, dass alle produktbezogenen Informationen wie Lagerpreise und Verfügbarkeiten sowie Marketinginhalte wie Produktbeschreibungen und Bilder konsistent und korrekt dargestellt werden.

Internationalisierung und Barrierefreiheit

Als global agierendes Unternehmen verkauft RÖSLE seine Produkte auch in andere Länder. Insbesondere die USA sind ein wichtiges Marktsegment für RÖSLE. Daher hat das Entwicklerteam einen Onlineshop entwickelt, der Deutsch und Englisch unterstützt. Mehrere Sprachen sollen ebenfalls folgen. Ein besonderes Augenmerk legten RÖSLE und seine Agentur LightsOn überdies auf die Barrierefreiheit des Shops. Dies war nicht nur ein zukunftsorientierter Schritt, da die europäischen Händler verpflichtet sind, ihre Onlineshops bis Juli 2025 für jeden zugänglich zu machen. Es ging auch darum, den Kunden ein angenehmes Einkaufserlebnis zu bieten, indem sie von jedem Gerät aus auf den Webshop zugreifen können. Infolgedessen erfüllen nun sowohl der deutsche als auch der US-amerikanische RÖSLE-Shop die Standards für Barrierefreiheit, wobei die deutsche Website sogar das Trusted Shops Zertifikat erhielt.

Rösle Inspiration

Plattform-Upgrade auf Shopware 6: Die Erfolgsgeschichte von RÖSLE

Nach der Migration auf Shopware 6 ist es RÖSLE gelungen, einen modernen, innovativen und ansprechenden Onlineshop auf die Beine zu stellen. Das neue UX-Design, die attraktiven Produktseiten und die Rezept-Welt begeistern die Kunden und animieren sie, auf der Seite zu bleiben. Die Cross-Selling-Funktion sowie die Online-Wertgutscheine bieten RÖSLE zudem eine neue Möglichkeit, den Umsatz zu steigern.

Als Sahnehäubchen erhielten RÖSLE und LightsOn für den E-Commerce-Shop den German Design Award 2024. Der Jury gefiel vor allem die Fokussierung auf das Einkaufserlebnis und die emotionale Erfahrung der Kunden, die Umsetzung der Themen- und Rezeptwelten, die benutzerfreundliche Navigation sowie die Weiterentwicklung der Corporate Identity. All dies wurde mit Shopware 6 ermöglicht.

Diese Herausforderungen wurden erfolgreich gelöst

In der heutigen Welt ist jedes Projekt eine einzigartige Reise mit ganz eigenen Herausforderungen. Erlebe die Hürden, die unsere Kunden in deren bemerkenswerten Case Studies gemeistert haben. Erfahre von weiteren Projekten mit den Herausforderungen, gewinne wertvolle Erkenntnisse aus ihren Erfahrungen und nutze das Wissen für dein ganz eigenes Projekt.

Features, die eingesetzt wurden

Entdecke die Kraft der innovativen Shopware Features – der Kern unserer einzigartigen Lösung. Erlebe, welche dieser Features unser Kunde in seinem eigenen Projekt erfolgreich eingesetzt hat. Tauche tiefer in die Details ein und nutze diese Inspiration für dein eigenes Projekt.

Advanced Search

Individualisiere die Journey deiner Kunden basierend auf deren Suchanfragen. Durch maximale Reaktionsfähigkeit sorgt Advanced Search für eine verbesserte User Experience – auch bei hohen Datenmengen.

Advanced Search

B2B Suite

Bei der Shopware B2B Suite stehen Automatisierung und Optimierung der zunehmend komplexer werdenden B2B Geschäftsprozesse im Vordergrund. Sie ist das Grundgerüst deines Unternehmens – stark, agil und intuitiv.

B2B Suite

Premium Themes

Wenig Aufwand, große Wirkung: Verleihe deinem Onlineshop ein neues Design. Wähle zwischen unseren modernen Premium Themes und individualisiere das Design nach deinen Vorstellungen.

Premium Themes

Custom Products

Mit Custom Products kannst du deinen Kunden individualisierbare Produkte anbieten. Gestalte die Auswahloberfläche zugeschnitten auf das Produkt und die Möglichkeiten: von Checkboxen und Textfeldern bis hin zum ausführlichen Step-by-Step-Modus.

Custom Products

Dynamic Access

Individualisiere die Customer Journey deiner Kunden. Entscheide im B2B-Bereich, welche Produkte sie einsehen können oder nutze Dynamic Access, um individuellen Content automatisiert an deine Zielgruppe auszuspielen.

Dynamic Access

Erlebniswelten

Lass deinen Content für sich sprechen und nutze deine Storefront als Bühne, um Produkte und deine Brand ins Rampenlicht zu stellen. Jede Kaufentscheidung, ob im B2C oder B2B-Bereich ist emotional geprägt.

Erlebniswelten

Flow Builder

Automatisiere Geschäftsprozesse mit dem Flow Builder. Zeit- und Ressourceneinsparung sowie schnelle Reaktion durch effektive Workflows bieten mehr Kontrolle und Flexibilität für deine Geschäftsabläufe.

Flow Builder

Social Commerce

Sei da, wo deine Kunden sind, und verkaufe auf Plattformen wie Instagram, Facebook und Pinterest. Steigere so deinen Umsatz und deine Brand Awareness.

Social Commerce