Sanicare

Key Facts

Shopware Edition

  • Shopware Enterprise Edition mit Diamond Subscription

Unternehmen

  • Die BS-Apotheken OHG ist Betreiber der Versandapothekenmarken sanicare.de, medicaria.de und aliva.de

Branche

  • Arzneimittelversand

Merkmale

  • B2C
  • Eine der größten deutschen Versandapotheken
  • 600.000 Produkte in 40 Hauptkategorien

Technische Besonderheiten

  • Anbindung an SAP
  • Anbindung an das apothekeneigene Auftragsverarbeitungssystem PROKAS
  • Einsatz der PIM-Lösung von akeneo
  • Nutzung der Prudsys RDE als Personalisierungslösung
  • Verwendung von Emarsys als E-Mail-Marketing-Tool
  • Einsatz der Zahlungsdienstleister PayPalKLARNA (Sofortüberweisung) und Concardis
  • Einsatz des Infoscore Plugin

Umsetzung

  • 9 Monate Umsetzungsdauer
  • Umsetzung durch den Shopware Enterprise Partner Portaltech Reply

 

Sanicare.de eine der größten deutschen Versandapotheken

Die BS-Apotheken OHG ist Betreiber der drei Versandapotheken sanicare.de, aliva.de und medicaria.de mit Sitz in Bad Laer. Das Unternehmen operiert seit Freigabe des Arzneimittelversandhandels im Jahre 2004 Online als Versandapotheke.

Shopware überzeugt als Standard Software

Die ersten Jahre war eine branchenübliche Onlineshop-Lösung im Einsatz. Die langsam in die Jahre gekommene Lösung entsprach nicht mehr den Anforderungen und neusten Standards, sodass das Unternehmen anfing, Standard-Shopsysteme als Basis für den eigenen Onlineshop zu evaluieren. Zielsetzung des Projektes war es, ein leicht und mit wenig Entwickler-Ressourcen zu bedienendes Shopsystem zu finden.  

Nach dem Vergleich verschiedener Shopsysteme am Markt fiel die Wahl relativ schnell auf Shopware. „Shopware bietet als einer der wenigen Anbieter am Markt ein Framework, dass sich ideal für unsere Zwecke eignet und nicht von Grund auf individuell entwickelt werden muss“, hebt Linda Becker, Leitung Marketing & E-Commerce positiv hervor. Weiter schätzt Sanicare, dass es sich bei Shopware um einen deutschen Shopsystem-Hersteller handelt und ein direkter, enger Austausch mit dem Unternehmen und Ansprechpartnern besteht.

 

Diese Punkte überzeugten Sanicare von Shopware:   

  • Einfache Bedienung
  • Standard-Framework
  • Deutscher Shopsystem-Hersteller
  • Kundennähe

 

Vertrauen ist die beste Medizin

In allen drei Onlineshops sind aktuell 600.000 Produkte in insgesamt 40 Hauptkategorien verfügbar. Getreu dem Leitsatz „Vertrauen ist die beste Medizin“ bietet das Unternehmen seinen Kunden ein breites Sortiment an Arzneimitteln, Gesundheitsprodukte und Kosmetika inklusive einer Lieferung am nächsten Werktag. Das Vertrauen in die Versandapotheke macht sich auch im Bestellvolumen bemerkbar: Der Shop verzeichnet rund 2.000 Bestellungen täglich.

Umfangreiche Integration in bestehende IT-Systemlandschaft

Gemeinsam mit der Partner Agentur Portaltech Reply hat die BS Apotheken OHG eine umfangreiche Anbindung von Shopware an verschiedene bestehende Systeme vorgenommen. Zum einen wurde das führende ERP-System SAP angebunden sowie eine Anbindung zum PIM-System akeneo realisiert.Im PIM-System werden Attribute, die speziell im Pharmamarkt erforderlich sind, verwaltet. Außerdem wurde eine direkte Anbindung ans das apothekeneigene Auftragsverarbeitungssystem PROKAS geschaffen.

Advanced Promotion Suite zur Kampagnen-Steuerung

Viele hauseigene Plugins von Shopware sind im neuen Sanicare Shop im Einsatz. Besonders vielversprechend für den Kunden ist die Advanced Promotion Suite: „Wir versprechen uns hier das größte Umsatzpotential, da das Plugin in der Kampagnen Steuerung mehr Features bereithält als das vorherige System“, so Linda Becker, Leiter Marketing & E-Commerce.

Die Startseite des neuen Sanicare Shops wurde mit einigen Elementen aus den Shopware Einkaufswelten gestaltet und vermittelt dem Kunden so einige Vorzüge des Sanicare Shops. Die Storytelling-Funktion ist aktuell noch nicht im Einsatz, soll aber in Zukunft für geeignete Sortimentsbereiche genutzt werden.

Sanicare-Case-Study-Screenshot-2

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Shopware Partner Portaltech Reply

Die Projektdauer bis zum Go-Live der ersten beiden Shops www.sanicare.de und www.medicaria.de umfasste insgesamt ca. 9 Monate. Begleitet und umgesetzt hat das Projekt der Shopware Enterprise Partner Portaltech Reply. Die Zusammenarbeit zwischen Portaltech Reply, Shopware und Sanicare sei durchweg positiv verlaufen, resümiert Linda Becker, Leitung Marketing & E-Commerce. Herausforderungen im Projekt lagen vor allem in den Release-Zyklen der verschiedenen externen Plugin Lösungen, die eingesetzt werden.

Positives Fazit und spannende Pläne für die Zukunft

Das Fazit des Kunden nach erfolgreichem Launch der ersten beiden Onlineshops auf Shopware fällt positiv aus: „Bislang stellt sich Shopware als das richtige Shopsystem für unsere Zwecke heraus“, zieht Linda Becker ein erstes Resümee. Das Unternehmen profitiert außerdem davon, nun viele Anpassungen, die zuvor ausschließlich Dienstleister übernehmen konnten, selbst vorzunehmen. In naher Zukunft ist zudem der Go Live des letzten Shops der BS-Apotheken OHG auf Shopware geplant: www.aliva.de.

Das Unternehmen plant außerdem die Ausweitung seiner Omnichannel-Strategie und möchte seine Produkte zukünftig ebenfalls auf Marktplätzen vertreiben. Neben dem B2C-Geschäft sollen auch B2B-Kunden zukünftig die Möglichkeit haben, Produkte zu erwerben. Für Ärzte und andere gesundheitsbezogene Personen ist dazu ein eigener Shop-Login geplant. Die Shops sollen zudem perspektivisch um eine Chatlösung und KI-Module ergänzt werden.