SPORTALM Kitzbühel

Ursprünglichkeit, Sinnlichkeit und Lebensfreude - das ist SPORTALM Kitzbühel

In Kitzbühel ansässig, vertreibt das Unternehmen SPORTALM hochwertige Bekleidung, darunter Trachten- und Skimode, und hat sich seit der Gründung im Jahre 1953 ein großes Netzwerk aufgebaut. Heute zählt SPORTALM 35 eigene Stores und Outlets, sowie 1.400 angeschlossene Händler, die in 21 Länder verkaufen. Das Unternehmen, dessen Gesamtumsatz bei 60 Millionen Euro liegt, setzt mit seinem Onlineshop www.sportalm.at auf Shopware als eCommerce Lösung.

Key Facts 

Shopware Edition

Unternehmen

  • SPORTALM ist ein in Österreich ansässiges Unternehmen, welches besonders für seine Trachten und Sportbekleidung bekannt ist 
  • 700 Mitarbeiter und 60 Millionen Euro Umsatz

Branche

  • Fashion

Merkmale

  • B2C
  • Vertrieb in 21 Länder

Technische Besonderheiten

  • Einsatz der Enterprise Search
  • Anbindung an ERP AS400
  • Anbindung an eMail-Marketing Tool Cleverrech
  • Zweistufige Artikel-Hierarchie
  • Salespricemanager für Eckpreislisten und automatisierte Reduzierungen innerhalb Europas und verschieden Währungen auf Knopfdruck

Umsetzung

  • Shopware Enterprise Partner dasistweb GmbH
  • Umsetzungsdauer: 7 Monate 

Das Ziel von SPORTALM war es, die exklusive Produktinszenierung in den stationären Ladengeschäften auch konsequent in der digitalen Vertriebsstrategie fortzusetzen. Aus diesem Grund entschied sich das Unternehmen für einen Relaunch seines Onlinshops. "Shopware war  für uns die erste Wahl, denn die Software verfügt bereits im Standard über viele wichtige Features und bietet uns eine gute Usability", sagt Florian Weidinger, Head of eCommerce. 

Für die Umsetzung des Onlineshops hat sich SPORTALM den Shopware Partner dasistweb an Board geholt. Die 2017 durch Shopware ausgezeichnete Agentur verfügt über langjährige Shopware-Expertise und bildet eine wichtige Säule in der Digitalisierungsstrategie von SPORTALM. "Wir haben eine Agentur gesucht, die für uns das Shopware Setup komplett übernimmt, in die Systemarchitektur integriert ist und uns sowohl technisch als auch gestalterisch zur Seite steht. "Mit dasistweb haben wir diesen Sparringspartner gefunden", erklärt Weidinger. Ein enger Austausch, der zu kurzen Time-to-Market von nur sieben Monaten beigetragen hat. 

Der neue Onlineshop begrüßt seine Besucher mit einem cleanen Design, das die Exklusivität der rund 400 Artikel unterstreicht. "Unsere Marke SPORTALM und unsere Produkte rücken mit unserem neuen Onlineshop in den Fokus und erhalten nun auch auf digitaler Ebene ihren tatsächlichen Glanz, ihre Qualität und die Liebe zum Detail", freut sich Weidinger. Geräteübergreifend taucht der Besucher in ein inspirirendes Shoppingerlebnis ab und darf sich über ein Maximum an Usability und Performance freuen. 

SPORTALM-Kitzbu-hel-Trachten-und-Dirndl

Internationalisierung im Fokus

Onlineshopper aus Österreich werden aufgrund des integrierten Ländershops ebenso abgeholt wie Besucher aus Deutschland oder den Niederlanden. Zukünftig plant das weltweit verkaufende Unternehmen eine noch stärkere Internationalisierung für seinen Onlineshop. Zu den wichtigsten Exportländern von SPORTALM zählen neben Deutschland auch Russland und Frankreich. 

Auch die Unternehmenswerte "Ursprünglichkeit, Sinnlichkeit, Lebensfreude" sowie die Unternehmensgeschichte werden von SPORTALM anschaulich in Storytelling Einkaufswelten präsentiert. Transparent wird der Besucher hier mit auf eine Reise durch die Geschicht des Unternehmens geführt, erhält spannende Einblicke in die Entwicklung der Marke, in die nach Feng Shui ausgerichtete, moderne Bürozentrale oder auch in die Produktionsstätte. "Mit den Storytelling Einkaufswelten wurde die Erstellung von redaktionellen Inhalten erheblich motiviert. Die Gestaltung ist ohne Programmier Know-How schnell und einfach umsetzbar", erklärt Weidinger.

SPORTALM-Kitzbu-hel-Geschichte-Storytelling 

Prozessoptimierung auch offline

Nicht nur die Besucher des Onlineshops von SPORTALM profitieren von dem neuen Auftritt. Auch für das Team von SPORTALM konnten viele Prozesse verschlankt werden. So wurde zum Beispiel die Aktivierung und Deaktivierung von Artikeln vollautomatisiert. Zudem konnten die Prozesse der Produktdatenpflege, aber auch der Erstellung von Contentseiten erheblich vereinfacht werden. 

"Schon durch geringe Anpassungen konnten wir unseren Onlineshop mit Shopware zu einem wichtigen Vertriebskanal ausbauen", zieht Weidinger sein Fazit zum Relaunch. Und wie es sich SPORTALM in der Mode zur Pflicht gemacht hat, stets nach Perfektion in Funktion und Design zu streben, so zieht sich der Anspruch auch durch den Onlineshop. Denn auch über den Relaunch hinaus, arbeitet SPORTALM gemeinsam mit dasistweb daran, das Einkaufserlebnis für seine Kunden weiter zu stärken. 

Zum Onlineshop von SPORTALM