This page is also available in English. Change to English page

Shopware Meetups

„Von der Community – für die Community" – So lautet das Motto der Shopware Meetups. Ob als Shopbetreiber, Agentur oder Partner: tausche Dich bei diesen kostenlosen Events über Themen aus, die Dir unter den Nägeln brennen und erweitere Dein Know-How mithilfe der Erfahrungen der anderen Teilnehmer. Natürlich bieten die Meetups auch viel Raum für Anfängerfragen oder Fragen rund um die Grundfunktionen von Shopware.

Meetup-Richtlinien

Wir möchten jedes Meetup zu einem Erlebnis für Veranstalter und Besucher machen. Damit wir das gewährleisten können, gibt es einige Community-Richtlinien, die den Rahmen für eine gelungene Veranstaltung vorgeben.

Kurzfassung: Sei freundlich und offen. Meetups sind nicht kommerziell. Mitmachen ist erwünscht!

  • Ein Meetup wird zum Nutzen der Gemeinschaft veranstaltet, private oder geschäftlichen Interessen stehen im Hintergrund. Was wir als Orga-Team tun, tun wir im Sinne der Community.
  • Jeder darf teilnehmen, unabhängig von Vorkenntnissen, Ausbildung, wirtschaftlichem/finanziellem Hintergrund oder anderen Kriterien.
  • Meetups werden von Freiwilligen organisiert. Ebenso werden Vorträge freiwillig und kostenfrei gehalten. Vortragende und Orga-Team erhalten keinerlei Vergütung. (Kleine) Kostenbeiträge sollten lediglich dann von den Teilnehmenden erhoben werden, wenn diese zur Abgeltung z.B. von Raumkosten nötig sind.
  • Alle, die mögen und das Vertrauen des Veranstalters genießen, dürfen organisatorische Aufgaben übernehmen. Mitwirkung jeder Art ist ausdrücklich gewünscht; eigene Ideen sind sehr willkommen.
  • Bei den Shopware Meetups gibt es eine Willkommenskultur für alle, die bereit sind ein Umfeld zu akzeptieren und zu fördern, das frei von Hass, Gewalt, Diskriminierung und sonstigem unsozialen Verhalten ist.

Unterstützung durch Shopware

Landingpage

Jedes Shopware Meetup wird auf unserer Website shopware.com in einem speziellen Listing aufgenommen. Dieses beinhaltet eine Detailseite mit Beschreibung des geplanten Inhaltes, der Location, eine Verlinkung zur Website des Veranstalters sowie die Teilnehmerregistrierung.

Newsletter

Für jedes Meetup wird vier Wochen vor Termin ein Standalone-Newsletter an einen qualifizierten lokalen Empfängerkreis versendet, sofern uns ein finales Programm mitgeteilt wurde. Darüber hinaus werden alle Meetups gebündelt in den regelmäßigen Newslettern aufgeführt.

Shopware Personal

Sofern möglich, wird an jedem Shopware Meetup ein Shopware Mitarbeiter teilnehmen, um Wissen und Unterstützung aus erster Hand liefern zu können.

Facebook

Wenn Du eine Facebook-Veranstaltung für Dein Shopware Meetup erstellst, treten wir hier gern als Mitveranstalter auf.

Merchandise

Auf Wunsch erhältst Du von uns leihweise ein Rollup oder Plakate, Sticker, Broschüren, Stifte, Schreibblöcke und weiteres Marketingmaterial.

Zentrale Teilnehmerregistrierung

Wir legen eine Veranstaltung für Dich an. Über Deinen eigenen Zugang kannst Du die Anmeldedaten für Dein Shopware Meetup jederzeit abrufen und auswerten.

Meetup-Richtlinien

Wir möchten jedes Meetup zu einem Erlebnis für Veranstalter und Besucher machen. Damit wir das gewährleisten können, gibt es einige Community-Richtlinien, die den Rahmen für eine gelungene Veranstaltung vorgeben.

Anforderungen an die Veranstalter von Shopware Meetups

Erstellen eines Programms

Jedes Meetup ist themenspezifisch. Lege im Voraus ein Thema fest, um das es bei Deinem Shopware Meetup gehen soll und finde zwei qualifizierte Speaker. Ohne ein festes Programm mit zwei Impulsvorträgen erfolgt keine Bewerbung durch uns.

Bewerbung des Meetups

Wir bitten Dich, die Meetups über Deine Kanäle angemessen zu bewerben, um eine möglichst große und zielgruppengerechte Reichweite zu bekommen.

Bereitstellen von Infomaterial

Im Nachgang des Meetups erhalten alle Teilnehmenden in Absprache mit den Speakern Informationen und Materialien über die gehaltenen Slots, um auch zu einem späteren Zeitpunkt noch davon profitieren zu können. Für die Organisation und Bereitstellung ist der Veranstalter verantwortlich.

Kooperation

Der Community-Gedanke steht im Vordergrund. Pro Ort sollen jährlich maximal 6-8 Meetups stattfinden. Wenn von mehreren Veranstaltern Anfragen vorliegen, kann gemeinsam eine Möglichkeit gefunden werden, das Meetup in Kooperation auszurichten.

Organisation

Location, Technik, Speaker, etc. werden von Dir als Veranstalter eigenständig organisiert.

Noch offene Fragen?

Wir freuen uns auf gemeinsam organisierte Meetups mit Dir!

Kontaktiere uns