9 Minuten Lesezeit

Feature Focus: Rule Builder | Vorschau

Feature Focus: Rule Builder | Vorschau

To the English article

In der Reihe Feature Focus stellen wir Shopware Features ins Rampenlicht. Unser heutiger Star: Die Rule Builder | Vorschau. Diese wurde mit Shopware 6.4.15.0 veröffentlicht und ist in allen kommerziellen Plänen enthalten. Welche Vorteile bringt das Feature, welche technischen Voraussetzungen bestehen und was sind klassische Anwendungsbeispiele? Die Antworten findest du in diesem Beitrag.

Welchen Zweck erfüllt das Feature?

Die Rule Builder | Vorschau gehört zum Rule Builder. Dieser ist ein Shopware Key Feature, das in allen Plänen enthalten ist und dir das Erstellen von Regeln ermöglicht. Diese Regeln kannst du für individuelle Geschäftsprozesse und verschiedenste Bereiche nutzen, zum Beispiel für Versandkostenregelungen, um Rabatt- und Werbeaktionen zu ermöglichen und vieles mehr.

__Rule Builder | Vorschau __ist Gegensatz zum Rule Builder nur in den kommerziellen Plänen erhältlich und ermöglicht einen praktischen Vorschaumodus. Damit kannst du erstellte Regeln direkt in der Administration prüfen und musst sie nicht mehr in der Storefront deines Shops testen. Das Vorgehen mit dem Vorschaumodus ist komfortabler, zeitsparender und effektiver, um Fehler zu finden und deinen Kunden eine makellose Customer Journey zu bieten. 

features-und-plaene

Die Rule Builder | Vorschau ist in Shopware Rise, Evolve und Beyond enthalten.

Was sind die Vorteile?

Um die Vorteile der Rule Builder | Vorschau besser verstehen zu können, solltest du dir zuerst bewusst sein, was der herkömmliche Rule Builder ist und welche Möglichkeiten dieser bietet. Er ermöglicht es dir, Regeln zu konstruieren, die du an verschiedenen Stellen in der Administration und im Shop anwenden kannst. In der Administration kannst du sämtliche Regeln zentral verwalten und diese in verschiedenen Modulen auswählen und anwenden.

Rule_Builder_DE

Rule Builder

  • Konstruiere Regeln und nutze diese zur Automatisierung deiner spezifischen Geschäftsprozesse
  • Erstelle anspruchsvolle Workflows in wenigen Klicks und ganz ohne Code
  • Über 50 Bedingungen, mit denen du__ individuelle Regeln__ festlegen kannst
  • Verschiedenste Anwendungsfälle: ob Content-Management, Versand, Payment, Preisgestaltung oder Promotionen
  • Auch mit dem Flow Builder kombinierbar für weitere Konfigurationen automatischer Geschäftsabläufe

Die Rule Builder | Vorschau ist eine Zusatzfunktion für den Rule Builder, die nur in den kommerziellen Plänen verfügbar ist. Diese ist besonders praktisch, weil sie die Möglichkeit bietet, eine erstellte Regel zu testen. Denn vielleicht wurde eine Besonderheit nicht mitgedacht oder du bist dir nicht sicher, wie genau die Logik greift. Vielleicht fällt auch erst hinterher auf, dass irgendwas nicht funktioniert, wie es sollte. Dann hilft der Vorschaumodus. Regeln mit der Vorschau zu testen ist viel einfacher und komfortabler als sich durch die Storefront des Shops zu klicken. Denn hier müsstest du den kompletten Kaufprozess simulieren und immer wieder von vorne beginnen, wenn sich ein Fehler findet.

Rule-Builder49XPAghk8YxXE

Rule Builder | Vorschau

  • Erstelle neue Regeln und prüfe, ob sie wie geplant funktionieren
  • Teste deine Regeln direkt in der Administration anhand konkreter existierender Bestellungen
  • Das Testen im Admin ist komfortabler, einfacher und effektiver als in der Storefront und erspart dir zahlreiche Klickwege 
  • Finde schneller Fehler im Aufbau einer Regel, damit in deinem Onlineshop alles reibungslos funktioniert

So nutzt du das Feature

Benutzt du bereits eine kommerzielle Shopware Version 6.4.15 oder höher? Dann musst du nichts weiter installieren und kannst die Rule Builder | Vorschau direkt ausprobieren.

So geht’s: Du nutzt die Rule Builder | Vorschau wie den herkömmlichen Rule Builder auch. 

  1. In der Administration kannst du unter Einstellungen > Rule Builder auf Regel erstellen klicken. (Wie das geht und welche Möglichkeiten du hast, kannst du in den weiterführenden Informationen nachlesen oder im Video unten anschauen.) 

  2. Wenn du eine Regel erstellt hast, kannst du innerhalb der erstellten Rule Builder Regel den Vorschaumodus aktivieren, indem du auf den entsprechenden Button klickst.

Vorschaumodus-aktivieren
  1. Jetzt kannst du den Vorschaumodus nutzen und damit prüfen, ob deine Regel in Bezug auf eine bestimmte Bestellung wahr oder falsch ist.

Anwendungsbeispiele

Es gibt zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten für den Rule Builder und den Vorschaumodus. Im Folgenden stellen wir dir zwei Beispiele vor.

Beispiel 1

Angenommen du möchtest Kunden zurückgewinnen, die mal häufiger bei dir bestellt haben, aber in letzter Zeit keine Käufe mehr getätigt haben. Um diese Kunden erneut zum Kauf zu animieren, könntest du ihnen einen kostenlosen Versand anbieten.

So gehst du vor: 

1) Du erstellst mit dem Rule Builder eine neue Regel, der du den Typ „Versand“ bzw. im Englischen „Shipping“ zuordnest.

rule-disloyal-customers

2) Die Regel soll nur auf Kunden zutreffen, die insgesamt bereits fünfmal bei dir bestellt haben, aber in den letzten 12 Monaten keine Bestellung mehr bei dir aufgegeben haben. Lege dazu als Bedingungen in der Regel die Anzahl der abgeschlossenen Bestellungen auf „ist größer/gleich 5“ fest und die Tage der letzten Bestellung auf „ist größer als 365 Tage“. 

free-shipping-rule-retargeting-conditions

3) Dann kannst du die Regel abspeichern und der Versandart „Kostenloser Versand“ die neu erstellte Regel zuordnen. In diesem Fall haben wir die Regel „disloyal customers“ genannt.

shipping-method-for-customer-group

4) Jetzt möchtest du deine frisch angelegte Regel testen – vielleicht hast du sie ja noch auf ein bestimmtes Lieferland festgelegt oder bist nicht sicher, ob sie mit anderen Regeln konkurriert? Dazu kannst du jetzt den Vorschaumodus für die Regel aktivieren und sie für eine bestimmte Bestellung und ein bestimmtes Datum testen.

5) Der Test lief einwandfrei? Nun musst du nur noch deine „untreuen Kunden“ über die Möglichkeit des versandkostenfreien Bestellens informieren (zum Beispiel via Newsletter) – und schon kann es losgehen!

Beispiel 2

Stell dir vor du hast eine Rabattaktion ins Leben gerufen und beworben. Jetzt meldet sich ein Kunde bei dir, dass sein Rabatt nicht eingelöst werden kann. An sich ist der Kunde für den Rabatt qualifiziert, daher gilt es nun, schnell herauszufinden, wieso er den Rabatt nicht einlösen konnte. Mit der Rule Builder | Vorschau kannst du diesem Fehler ganz einfach auf den Grund gehen. Nutze die Vorschaumodus, wähle seine Bestellung aus und mache den Fehler in der Regel ausfindig.

Weitere Beispiele

Wirf einen Blick in die Dokumentation zur Rule Builder | Vorschau, um weitere Beispiele nachzulesen.

Ausblick: Wird das Feature noch weiter ausgebaut?

Die Rule Builder | Vorschau wird zukünftig voraussichtlich noch um weitere Iterationen ergänzt. Geplant ist derzeit, dass der Vorschaumodus noch an zusätzlichen Stellen in der Shopware Administration anwendbar sein wird. Außerdem soll die Funktion in einer weiteren Iteration auch Tests mit anderen Daten als den Bestelldaten ermöglichen.

Mehr erfahren

Wenn du dich mit dem Rule Builder noch nicht so gut auskennst, informiere dich am besten zunächst darüber. In folgendem Video erfährst du, wie der allgemeine Rule Builder funktioniert und wie du in der Shopware Administration__ eine Regel erstellen__ kannst.

Hier findest du weitere Informationen zum Rule Builder

Informationen zur Rule Builder | Vorschau kannst du hier nachlesen:

Newsletter

Nichts mehr verpassen. Wir halten Dich per E-Mail auf dem Laufenden.

Zum Newsletter-Manager