This page is also available in English. Change to English page

Shopware 6 Kunde CLEW bei "Die Höhle der Löwen"

CLAW-DHDL_Banner_Blog

CLEW ist nicht nur der erste Shopware 6 Shop der kürzlich live gegangen ist, sondern auch Teilnehmer in der diesjährigen "Die Höhle der Löwen" Staffel. Jakob Schneider, Gründer von CLEW erzählt uns im Interview alles über das Start-Up und den bevorstehenden Auftritt bei "Die Höhle der Löwen". 

Im Interview mit CLEW

CLEW am 15. Oktober 2019 um 20:15 bei "Die Höhle der Löwen"

Lieber Jakob, stell doch Euer Unternehmen kurz vor. Wer seid Ihr und wie genau sieht euer Geschäftsmodell aus?

Mit CLEW wollen wir die Snowboard-Welt revolutionieren! Dazu haben wir eine innovative Snowboard-Bindung entwickelt, die den größten Nachteil beim Snowboarden beseitigt: Das lästige und zeitraubende An- und Abschnallen der Bindung bei jeder Liftfahrt. 2017 hatten Johannes und ich die Idee und 2018 haben wir gemeinsam mit unserem Freund Matthias unser Startup gegründet. Dieses Jahr starten wir mit dem Verkauf unserer ersten Serienprodukte. Wir vertreiben direkt an den Endkunden über unseren eigenen Onlineshop. Am 15. Oktober werden wir in der VOX-Gründer-Show "Die Höhle der Löwen" zu sehen sein.

Wie kamt Ihr auf eure innovative Geschäftsidee? Und was ist das Besondere an euren Snowboard-Bindungen?

Die Idee, eine neue Bindung zu entwickeln, kam uns bei einem Ausflug in die Berge. Johannes und ich waren damals im letzten Semester unseres Maschinenbaustudiums. Wir hatten noch eine Projektarbeit in unserem Schwerpunkt Produktentwicklung ausstehen. Da hat das Projekt "Snowboard-Bindung" natürlich sehr gut gepasst. Wir konnten ein ganzes Semester lang das perfekte Konzept und sogar einen ersten Prototypen entwickeln.

Die große Herausforderung dabei war, ein System zu finden, das sowohl einen schnellen Ein- und Ausstieg als auch ein optimales Fahrgefühl bietet. Bestehende Bindungssysteme sind an dieser Stelle technisch bedingte Kompromisse eingegangen. Oder sie haben auf die beliebten, weichen Softboots verzichtet.

Durch unser patentiertes, zweiteiliges CLEW System haben wir alle Vorteile von Schnallen- und Step-in-Bindung in einem Produkt vereint.  Das An- und Abschnallen ist damit super schnell und einfach.

Seid Ihr Neueinsteiger im E-Commerce oder habt ihr eure Produkte bereits zuvor online vertrieben?

Wir verkaufen ab der Wintersaison 2019/20 zum ersten Mal online. Bisher hat keiner von uns einen Onlineshop aufgebaut und wir haben insgesamt wenig mit IT zu tun. Angesichts der bevorstehenden TV-Ausstrahlung war uns schnell klar, dass wir einen verlässlichen Partner benötigen werden.

Darum hat CLEW sich für Shopware 6 entschieden 

Warum habt Ihr Euch für Shopware 6 als E-Commerce Lösung entschieden?

Wir wollen einen Onlineshop, den wir auch ohne Programmierarbeit weitestgehend selbst pflegen können. Weil wir am 15.10.2019 im Fernsehen bei "Die Höhle der Löwen" zu sehen sind, brauchen wir zudem einen Shop der skalierbar ist. Die Website soll auch einem entsprechenden Ansturm standhalten. Diesbezüglich hat uns Shopware 6 mit seinen Möglichkeiten voll überzeugt.

Welche Besonderheiten wurden ggf. in eurem Onlineshop umgesetzt?

Wir haben eine Animation, in der man durch Scrollen in die Bindung ein- und aussteigen kann. So kann der Besucher der Seite genau nachvollziehen, wie unser CLEW System funktioniert.

CLEW_Artikeldetailseite_Blog

Richtet sich euer Angebot auch an B2B-Kunden?

In dieser Wintersaison richtet sich unser Angebot ausschließlich an Endkunden. Ab der Saison 20/21 werden wir auch an B2B Kunden vertreiben.

Habt Ihr den Shop allein realisiert oder arbeitet Ihr mit Shopware-Partnern zusammen?

Wir arbeiten von Anfang an mit der Agentur dasistweb in der Nähe von München zusammen. Beim Hosting setzen wir auf den Shopware Hosting Partner root360.

Wie kam es zur Teilnahme bei „Die Höhle der Löwen“?

Eigentlich war das rein zufällig. Ein Team aus der Gründungsförderung der Hochschule München (SCE) hatte sich vor uns beworben, sich dann aber anders entschieden. Da wir auch im SCE integriert sind, wurde das Redaktionsteam von DHdL auf uns aufmerksam und hat uns direkt kontaktiert. Diese Chance wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen und haben unsere Bewerbung eingereicht.

Wie habt ihr euch auf den Pitch vorbereitet?

Wir haben unseren Eröffnungs-Pitch einstudiert und gemeinsam alte Folgen angeschaut. Da es überhaupt unser erster Pitch vor Investoren war, haben wir zudem recherchiert, welche Fragen die Löwen uns stellen könnten.

Wie ist abschließend euer Fazit zum neuen Onlineshop? Fühlt ihr euch mit Shopware 6 optimal für die „Höhle der Löwen“ Ausstrahlung vorbereitet?

Grundsätzlich sind wir mit dem Gesamtpaket sehr zufrieden. Für die Zukunft würden wir uns noch wünschen, dass weitere Plugins für Zahlungsanbieter zur Verfügung gestellt werden. Was unsere TV-Ausstrahlung betrifft, haben wir mit Shopware 6 sowie unseren erfahrenen Partnern von dasistweb ein sehr gutes Gefühl.

Jetzt hoffen wir nur noch auf reges Interesse aus der Snowboardwelt!

Vielen Dank für das Interview! Wir wünschen euch viel Erfolg bei eurem TV-Pitch in "Die Höhle der Löwen" und sind gespannt wie es weiter geht.

 

Zum CLEW Onlineshop

Deal or no Deal?

In der nächsten Interview-Folge erfährst Du, was sich bei CLEW seit dem Pitch veränder hat und welche neuen Wege sich durch den TV-Auftritt für das Startup geebnet haben.