This page is also available in English. Change to English page

Was ein India Pale Ale mit Personalisierung zu tun hat?

Shopware 6

Jetzt Shopware testen

Onlineshop erstellen
blogbeitrag-econda-personalisierung-860x325px

In diesem Blogbeitrag erklärt Dir Shopware Technologie Partner econda, wieso Personalisierung in Deinem Onlineshop einen entscheidenden Unterschied machen kann und einer der leichtesten Wege ist, mehr Umsatz zu generieren.

Leidenschaft, Herzblut und echte Handwerkskunst

Hast Du schon mal daran gedacht, Dein eigenes Craft Beer herzustellen? Mit den eigenen Händen etwas zu erschaffen, dass Dich am Ende mit einem einmaligen Erlebnis beglückt? Der Prozess des Brauens braucht Geduld und Passion. Wenn der erste Tropfen Deines mit viel Schweiß und Leidenschaft gebrauten Ales dann aber Deine Lippen benetzt, zaubert er automatisch ein Lächeln in Dein Gesicht.

econdaLYfndBcFV18ku

Leidenschaft, Herzblut und echte Handwerkskunst stecken auch in Deinem Shopware-Shop. Du bist als Shopmacher mit diesem Gefühl vertraut. Du weißt, wie viel Arbeit da drin steckt. Hands on Mentalität ist in diesem Business unabdingbar, besonders wenn Du keine unbegrenzte Manpower zur Verfügung hast. Wichtig ist Dein Mindset. Wenn Du Deinen Shop aber kinderleicht verbessern kannst und es einfach nicht tust, dann wissen wir auch nicht weiter. Beim Brauen Deines India Pale Ales bist Du auch bestrebt, das Maximum an Genuss herauszukitzeln. Die wenigsten machen das aber mit ihrem Shop. Wo bleibt die echte Personalisierung für Deine Kunden?

→ Dein Ziel: Umsatz generieren

Real Talk: Du hast Deinen Shop nicht aus Spaß an der Freude gebaut. Du willst Geld verdienen. Deine Familie zum Essen einladen können und Dir auch mal den Luxus eines Urlaubs gönnen. Wie stellst Du das am geschicktesten an?

Erschaffe für Deine Kunden ein einmaliges Erlebnis

Sei relevant. Denn bist Du es nicht, vergessen Dich die Leute. Es kommt dabei weniger darauf an, immer das ausgefallenste Produkt zu besitzen. Die wahrgenommene Shopping-Experience verkauft letztlich.

→ Der Schlüssel zu Deinem Kunden ist eine außergewöhnlich gute Shopping-Experience.

Die Experience setzt sich aus unzähligen Faktoren zusammen. Zum Beispiel brauchst Du ein stimmiges Design, Dein Shop muss technisch einwandfrei laufen usw. Die einflussnehmenden Faktoren sind schier grenzenlos und auf die Conversion-Optimierung kannst Du sicher ein ganzes Leben verwenden. Es geht aber auch einfacher. Eine Sache funktioniert garantiert immer und wird trotzdem noch zu oft vernachlässigt.

Personalisierung ist einer der leichtesten Wege mehr Umsatz zu generieren

Personalisiere Deinen Shop. Deine Kunden wollen nicht Rotweine in Deinem Shop angezeigt bekommen, wenn sie nach einem Brauset für ihr nächstes Craft Beer Ausschau halten. Sie wollen keine Frauen-Sneakers sehen, wenn sie ihren nächsten Wanderschuh suchen. Du erkennst das Problem? Diese schlechten Produktempfehlungen gibt es trotzdem an jeder Ecke. 

What the fuck ist Personalisierung und wenn ja, wie viele?

Da draußen gibt es unzählige verschiedene Anbieter. Jeder gibt dem Kind einen anderen Namen. Manche nennen es Situationalisierung, andere verkaufen Dir die Ausgabe von Topsellern bereits als echte Personalisierung. Alles ähnlich, alles empfiehlt einem irgendwie Produkte in Deinem Shop, aber die wenigsten halten, was sie versprechen. Oftmals bekommst Du als Bierliebender Shopware-Fan dann trotzdem den trockensten Rotwein der Welt empfohlen, obwohl Du das im Moment gar nicht suchst.

→ Richtig gemachte Personalisierung zeigt Deinem Kunden immer genau die Produkte an, die ihm den maximalen Mehrwert in der Situation bieten.

Das muss Dein Ziel sein.

Kleiner Exkurs: Die Ausgabe dieser Produktempfehlungen übernimmt eine Recommendation Engine für Dich. Diese befüllt Deine Widgets mit entsprechenden Produkten und sorgt für die Ausgabe der Produktempfehlungen auf Startseite, Produktdetailseite usw. Der alleinige Einsatz einer Recommendation Engine wird oft genug auch schon als echte Personalisierung verkauft. Das ist natürlich totaler Humbug. Meist kannst Du dabei mit eigenen Regelwerken selbst bestimmen, welche Produkte Du ausspielen willst. Das kann gut funktionieren, muss aber nicht.

Das Problem: Der Meister der Regelwerke existiert nicht.

In der Praxis ist die richtige Regelerstellung eine Wissenschaft für sich und wird schnell recht kompliziert und ist fehleranfällig. Produkte werden dann falsch ausgegeben oder gar nicht. Warum sollte man sich das Ganze aber unnötig kompliziert machen? Wir wollen es praktisch und wartungsarm.

Die Lösung: Künstliche Intelligenz - Die Essenz professioneller Personalisierung

Künstliche Intelligenz ist kein ätzendes Buzzword, sondern der Motor funktionierender Personalisierung: 1 Klick und Du lehnst Dich entspannt zurück auf Deinem Stuhl. Hast Zeit für andere Dinge, kannst an neuen Ideen tüfteln oder begeistert das selbst gebraute Feierabendbier mit den Kollegen genießen.

→ Echte Personalisierung lässt Dich entspannen und lenkt den Fokus auf das Wichtige.

Richtige Personalisierung basiert auf Künstlicher Intelligenz und empfiehlt Deinen Kunden immer das Produkt, dass sie in dem Moment am wahrscheinlichsten kaufen werden. Das kann der passende Regenschirm zur Regenjacke sein. Es kann aber auch passieren, dass neben dem Bierbrauset die Chewbacca Action Figur aus Star Wars der nächste Instant Buy Button für den Kunden ist. Dieser Zusammenhang erschließt sich vielleicht nicht direkt, funktioniert aber.

→ Die KI berücksichtigt viele verschiedene Faktoren, um die bestmögliche Empfehlung zu berechnen. Du musst quasi nur den KI-Schalter umlegen und die Magie beginnt.

 

econda

1 Klick und der Umsatz gehört Dir - Die Magie für Deinen Shopware-Shop

Diese Magie gibt es für Deinen Shopware-Shop. Wir bei econda haben einige erstklassige Plug-Ins für Deinen Shopware-Shop gebaut. Damit bekommst Du Personalisierung für Dich, Deine Kunden und Deinen Shopware-Shop. Alle Infos dazu findest Du hier.

3 Punkte zum Glück - Darauf kannst Du Dich freuen

1. Echte Personalisierung mit Produktempfehlungen - Die KI werkelt und rechnet für Dich und wird dabei täglich mit neuesten Daten trainiert - Du empfiehlst endlich automatisch Produkte, die einen echten Mehrwert für Deine Kunden bieten. Funktioniert übrigens auch in Deinem Newsletter.

2. Kein händisches Eingeben von Produkten mehr- Alles ist per Datenfeed lösbar. Das bedeutet: Du kannst Deinen Kunden ohne viel Aufwand Dein komplettes Produktsortiment empfehlen.

3. Kontextbezogene Empfehlungen auf Kategoriebasis: Dein Kunde schaut sich in einer bestimmten Kategorie um, dann zeig ihm Empfehlungen aus genau dieser Kategorie auch an. Mach es ihm so einfach wie möglich, das passende Produkt zu finden.

Haben wir schon erwähnt, was der Clou bei diesem ganzen Gerede von Personalisierung ist? UMSATZ. Du generierst mehr Umsatz. Die Kasse klingelt, denn Deine Kunden kaufen automatisch mehr und feiern Deinen Shop für die erstklassige Shoppingexperience. Das freut Dich, Deine Kunden und natürlich uns, denn unsere Mission ist es, die E-Commerce-Welt endlich flächendeckend mit guter und funktionierender Personalisierung zu versorgen. Verpasse also nicht den Anschluss.

→ Keine Entschuldigungen mehr: Jetzt wird es Zeit, Personalisierung auch in Deinem Shopware-Shop zu nutzen.

Werde relevant und Deine Kunden lieben Dich.

Alle Infos findest Du bei unseren econda Plug-Ins im Shopware Community Store.