10 Minuten Lesezeit

Wie Videoanzeigen und lokales Marketing deinen Onlineshop nach vorne bringen

Wie Videoanzeigen und lokales Marketing deinen Onlineshop nach vorne bringen

To the English article

Überraschung: Die High-Season steht schon wieder vor der Türe! Wie bereitest du dich mit deinem Shop auf die heiße Verkaufsphase 2022 vor? Unser Technologiepartner releva.nz hat einen Tipp, wie du ohne großen Aufwand Besucher, die deinen Shop ohne Kauf verlassen haben, schnell wieder zurückholst und so deine Umsätze steigerst: die releva.nz App.

Die App hat bereits mehr als 850 Downloads und ist mit durchschnittlich 4,5 Sternen in der Bewertung bei der Community sehr beliebt. Shopbetreiber erreichen damit bereits seit 2015 gezielt User außerhalb des eigenen Shops mit automatisch erstellten Retargeting-Ads. Jetzt hat das Berliner releva.nz Team zwei weitere, umsatzsteigernde Features in ihre Shopware Erweiterung eingebaut: Dynamisches Video-Retargeting und HyperLocal Ads. Erfahre, warum Video-Ads sich besonders gut fürs Retargeting eignen, wie dir die App beim Retargeting hilft und wer die App entwickelt hat.

Mit dynamischem Video-Retargeting jetzt noch mehr Kaufabbrecher zurückholen

Grafik-Videofeature

Video-Inhalte sind im Internet so beliebt wie nie zuvor und die Nachfrage nach Bewegtbild wächst weiter. Werbebotschaften, verpackt in Videos, sind erwiesenermaßen aufmerksamkeitsstärker als statische Werbebanner. Das wissen große Unternehmen schon lange und schalten beispielsweise Video-Ads auf Plattformen wie YouTube. Nun sind viele Händler im deutschen E-Commerce-Bereich eher kleinere bis mittelständische Unternehmen, die häufig den Aufwand für die Produktion und die Schaltung von Video-Ads nicht stemmen können.

Grafik-Statistiken

Konsum und Impact von Video-Content im Internet

Genau hier kommt die__ releva.nz Erweiterung__ ins Spiel. Sie generiert vollautomatisch aus dem Logo und dem Produktkatalog des Shops dynamische Video-Anzeigen in Echtzeit und spielt diese genau dort aus, wo sich der Kaufabbrecher im Internet gerade bewegt. Besucht ein potentieller Kunde also einen Onlineshop, schaut sich mehrere Produkte an und verlässt den Shop ohne Kaufabschluss, wird ihm zum Beispiel auf Portalen wie Spiegel, WELT oder Wetter.de personalisierte Werbung in Form von kurzen Videos angezeigt. Das Kaufinteresse wird dadurch reaktiviert, ein Teil der Besucher kehrt in den Shop zurück und schließt den Kauf ab.

Die Video-Ads werden dabei entweder vor, während oder nach dem eigentlichen Video eingeblendet – das sollte jeder beispielsweise von YouTube-Werbung kennen. Die Platzierung ist abhängig von den verfügbaren Werbeplätzen und wird von der__ releva.nz KI__ optimal gewählt.

Weitere Vorteile von releva.nz Video-Retargeting auf einen Blick:

  • Branding-Effekt: Video-Anzeigen erzielen eine hohe Aufmerksamkeit. In den dynamischen Video-Ads wird neben Produkt und Preis auch das Shop-Logo dargestellt, was somit für einen zusätzlichen Branding-Effekt sorgt. 

  • Zusätzlicher Marketingkanal: 50 % aller Internetnutzer konsumieren täglich Videos. Mit Werbung, die vor, während oder nach Videos eingeblendet wird, steigt die Präsenz des Shops enorm.

  • Mehr Touchpoints: Ein Nutzer benötigt im Durchschnitt mehrere Touchpoints, bis er sich für ein Produkt entscheidet. Video-Ads ergänzen Marketingkanäle wie Display-Ads, Social Media oder Google Suchanzeigen ideal.

  • Kein zusätzlicher Aufwand: Die releva.nz Erweiterung erstellt und spielt Video-Ads vollkommen automatisiert aus. Händler müssen dadurch keine zusätzliche Zeit in einen neuen Marketingkanal investieren.

  • Wettbewerbsvorteil: Die wenigsten mittelständischen Händler haben Video-Ads bisher für sich entdeckt. Händler, die die releva.nz Erweiterung nutzen, sind der direkten Konkurrenz daher einen entscheidenden Schritt voraus! 

Dynamisches Retargeting: Großes Umsatzwachstum durch komplexe Technologie

Dass dynamisches Retargeting im E-Commerce-Bereich besonders gut funktioniert, zeigen die Erfolge der releva.nz Kunden. Bereits mit herkömmlichem Retargeting über statische, also unbewegte Anzeigen, konnten Unternehmen wie FUNDIS, DICTUM und PULLUP & DIP in kurzer Zeit ihre Umsätze zwischen 15 und 25 Prozent steigern. Mit der zusätzlichen Video-Ads-Funktion sind nun sogar noch größere Umsatzsprünge zu erwarten.

Die Basis dieser__ erfolgreichen Werbetechnologie__ bildet das releva.nz Datencenter. Dort kann man künstliche Intelligenz in der Praxis-Anwendung beobachten. Aus den User-Daten, die die releva.nz Erweiterung__ DSGVO-konform__ im Shop des Händlers aufzeichnet, bilden Algorithmen Cluster und erkennen zum Beispiel, wann und auf welchen Kanälen eine Anzeige am besten geklickt wird. Gleichzeitig steuert die KI die Frequenz an ausgespielten Ads so, dass die Nutzer nicht mit Werbung überfrachtet werden. Ein filigranes System, das selbstlernend ist und sich ständig verbessert.

Der Shopbetreiber bekommt von alldem in seinem Shop-Backend nichts mit. Er installiert die releva.nz Erweiterung mit wenigen Klicks, legt lediglich ein Tagesbudget für seine Anzeigen fest, wählt aus, ob er neben statischen Anzeigen auch Video-Ads ausspielen möchte und schaut seinen Umsätzen im releva.nz Dashboard beim Wachsen zu.

Für Händler, die ihre Produkte in lokalen Umfeldern platzieren möchten: Die HyperLocal-Funktion von releva.nz

Grafik-Hyperlokal

Viele Händler betreiben ihr Geschäft hybrid: Sie verkaufen online und zusätzlich im Ladenlokal. Die releva.nz Erweiterung kombiniert über HyperLocal-Marketing die Online- und Offline-Welt geschickt miteinander und bringt so mehr Besucher in das stationäre Geschäft des Händlers. Gleichzeitig ergeben sich auch für Händler ohne Ladenlokal Potentiale, denn sie können ihre Produkte gezielt im Umfeld von Events oder Messen platzieren.

Illu-Hyper-Local-2-860x860

Und so funktioniert’s: Shop-Betreiber können in der releva.nz Erweiterung in einer Kartenansicht einen oder mehrere Standorte, zum Beispiel ihre stationäre Verkaufsfläche, aber auch beliebige Points of Interest wie Messen oder Veranstaltungslocations auswählen. Daraufhin werden im direkten Umkreis dieser Orte Anzeigen an Endgeräte ausgespielt, die sich in der Nähe befinden. Das können beispielsweise Smartphones von Laufkundschaft sein, die am Ladenlokal oder der Veranstaltungsstätte vorbeikommen oder Bewohner, die am Laptop sitzen und auf das Geschäft aufmerksam gemacht werden. 

Den Radius kann der Händler selbst bestimmen. Dabei kann er bis auf einen 50-Meter-Umkreis runterskalieren und somit sehr gezielt eine bestimmte Zielgruppe lokal ansprechen. Auf Wunsch kann innerhalb der Erweiterung auch die Uhrzeit der Ausspielung beeinflusst werden.

Gerade für Sonderangebote oder spezielle Aktionen vor Ort, aber auch für Werbung im direkten Umfeld von Veranstaltungen lohnt sich diese Form der hyperlokalen Werbung besonders.

Doch dabei bleibt es nicht: Klickt der User nun auf eine der Ads und gelangt so auf den Shop oder eine Website des Händlers, greifen die Retargeting-Funktionen von releva.nz. Er wird mit einem Retargeting-Pixel markiert und erhält auch dann Anzeigen des Händlers, wenn er sich nicht mehr im vorher definierten Radius befindet. So können Händler ihre Kunden gezielt über einen längeren Zeitraum hinweg mehrfach mit Werbung ansprechen und die Chance für einen Kaufabschluss signifikant steigern.

Illu-Hyper-Video

Jetzt releva.nz Erweiterung 30 Tage kostenfrei testen

Die releva.nz Erweiterung steht allen Shopware 5 und 6 Nutzern im Shopware Store mit den beiden neuen Funktionen “Video-Retargeting” und “HyperLocal-Marketing” zur Verfügung. Neukunden können die App 30 Tage in vollem Funktionsumfang testen und erhalten zusätzlich 30 Euro Ad-Budget für den Testzeitraum geschenkt.

Neuen Usern bietet releva.nz außerdem einen begleiteten Onboarding-Prozess:

  1. 1. Der Start-Call: Du lernst die releva.nz Erweiterung gemeinsam mit deinem persönlichen Ansprechpartner kennen
  2. 2. Das erste Kampagnen-Feedback: Nach ca. 10 Tagen erhältst du einen ersten Überblick über die Performance deiner Retargeting-Kampagnen
  3. 3. Analyse-Gespräch: Zum Ende der 30-tägigen, kostenfreien Testphase analysieren wir mit dir die Erfolge deiner Kampagnen und wählen gemeinsam den passenden Tarif
  4. 4. Kontinuierliche Updates: Wir gehen in regelmäßigen Abständen mit dir die Kampagnen-Performance durch und geben dir Tipps, wie du deinen Umsatz weiter steigern kannst  

 START-CALL BUCHEN

 RELEVA.NZ 30 TAGE KOSTENFREI TESTEN 

Banner-Video-animation-1200x628

Wer hat’s erfunden? Natürlich ein deutsches Startup mit Sitz in Berlin!

Dass durchschnittlich 97 Prozent aller Besucher einen Shop ohne Kauf verlassen, kann frustrierend sein. Genau das dachte sich das releva.nz Gründerteam 2015 auch und beschloss, eine Erweiterung zu entwickeln, die Kaufabbrecher nachweislich in den Shop zurückholt und sie zu Käufern macht.

Aus ihrer langjährigen Erfahrung im Performance-Marketing-Bereich heraus entstand ein __Retargeting-Tool, __geeignet für Onlineshops aller Größen: Vollautomatisiert, einfach in der Bedienung und transparent in der Erfolgskontrolle. Sieben Jahre später gehört die releva.nz Erweiterung zu den effizientesten Tools zur Umsatzsteigerung von Onlineshops mit über 809 Millionen ausgelieferten Anzeigen, 7,5 Millionen Anzeigen-Klicks, mehr als 600.000 generierten Verkäufen und einem umgesetzten Warenkorb-Volumen von 83,44 Millionen Euro! Darüber hinaus wurde die Software offiziell von der IT-Rechts-Kanzlei zertifiziert.

Über den Autor

Autorenprofil_Flo

Für releva.nz schreibt hier Florian Müller, Gründer und Geschäftsführer der Content Guys AI – eine auf disruptive Branchen wie E-Commerce, Voice Tech, Mobility, VR und E-Sports spezialisierte Digitalagentur. Er beschäftigt sich schon seit den frühen 2000ern mit Game-Changer Technologien, publiziert regelmäßig Fachbeiträge in relevanten Branchen-Magazinen und hilft Unternehmen dabei, mehr Sichtbarkeit in zukunftsfähigen Wettbewerbsumfeldern zu erreichen.

Newsletter

Nichts mehr verpassen. Wir halten Dich per E-Mail auf dem Laufenden.

Zum Newsletter-Manager