K5 Konferenz 2024

Die Komplett­lösung für Ihren Checkout von PayPal.

Maximieren Sie Ihre Umsatzchancen, indem Sie neben PayPal und den „Später bezahlen“-Optionen von PayPal¹, auch Kartenzahlung, SEPA-Lastschrift, Apple Pay®, Google Pay™ und lokale Zahlarten wie zum Beispiel Rechnungskauf² oder giropay anbieten.

Helfen Sie Ihrer Conversion­­­­­­­­­­­­­ auf die Sprünge.

Als bekannte Marke sorgt PayPal beim Einkauf für ein sicheres Gefühl. Bieten Sie neben PayPal auch die „Später bezahlen“-Optionen von PayPal und weitere Zahlungsmethoden an.

Mehr Flexibilität beim Bezahlen.

Bieten Sie Ihren Kund:innen mit PayPal die Möglichkeit, erst 30 Tage später oder in Raten zu bezahlen. Sie als Händler:in erhalten den gesamten Betrag sofort und es fallen für Sie keine zusätzlichen Kosten an. Steigern Sie Ihre Umsatzchancen, indem Sie auf Ihrer Website dynamische Banner zum Thema „Später bezahlen“ einbinden. So wissen Ihre Kund:innen schon vor dem Checkout, dass Sie entsprechende Zahlungsmöglichkeiten anbieten.

Proftieren Sie von einer Komplettlösung.

Akzeptieren Sie mit PayPal gängige Kredit- und Debitkarten. Die Abwicklung sämtlicher Zahlungen über einen einzigen Anbieter ermöglicht Ihnen ein einfacheres Reporting und die Bündelung Ihrer Abrechnungen. So erhalten Sie bessere Einblicke in Ihr Geschäft.

Akzeptieren Sie Apple Pay® und Google Pay™.

Apple Pay und Google Pay sind in der All-in-One-Lösung von PayPal bereits enthalten. Damit haben Sie noch mehr Zahlarten aus einer Hand.

Bieten Sie eine der beliebtesten Zahlungsmethoden an.

Bieten Sie Ihren deutschen Kund:innen mit einer der beliebtesten Zahlungsmethoden die Möglichkeit, ihre bestellte Ware vor dem Kauf zu prüfen. Beim Rechnungskauf haben Kund:innen bis zu 30 Tage Zeit, zu bezahlen, nachdem sie die Ware bestellt, erhalten und in Augenschein genommen haben. Sie erhalten Ihr Geld von PayPal aber sofort. Ihre Kund:innen brauchen dafür nicht einmal ein eigenes PayPal-Konto und müssen direkt bei der Bestellung auch keine sensiblen Zahlungsdaten angeben, was ihnen beim Onlineshopping ein sicheres Gefühl gibt.

Wiederholungskäufe leicht gemacht.

Mit PayPal können Sie die bevorzugten Zahlarten Ihrer Kund:innen – einschließlich PayPal, Apple Pay™ sowie Kredit- und Debitkarten – sicher speichern und so eine schnelle und einfache Kaufabwicklung ermöglichen.

Schneller Checkout.

Schneller Checkout.

Mit ihren gespeicherten Zahlungsdaten können Kund:innen mit nur wenigen Klicks Wiederholungskäufe tätigen. Dies kann für Sie eine höhere Checkout-Conversion bedeuten.

Abos

Abos

Das Speichern der Zahlungsdaten Ihrer Kund:innen ermöglicht es Ihnen, wiederkehrende Zahlungen einzurichten und die entsprechenden Beträge zu einem bestimmten Zeitpunkt einzuziehen.

Weniger abgelehnte Kartenzahlungen.

Weniger abgelehnte Kartenzahlungen.

Die Kartendaten können mit Kontoaktualisierungsdiensten auf dem neuesten Stand gehalten werden. So lassen sich abgelaufene Kartendaten automatisch aktualisieren, damit Ihnen keine Umsätze entgehen.

Zusätzliche Sicherheit.

Zusätzliche Sicherheit.

Die Zahlungsdaten der Kund:innen werden von PayPal sicher gespeichert, um Sie bei der Einhaltung von Vorschriften zu unterstützen und Risiken zu minimieren.

Globale Umsätze, lokale Zahlungsmethoden.

Landesspezfische Zahlungsmethoden helfen Ihnen, internationale Kund:innen zu erreichen und Ihrem Geschäft gleichzeitig einen lokalen Charakter zu verleihen. Außerdem können Sie mit lokalen Zahlungsoptionen Vertrauen schaffen.

Weitere gute Gründe für PayPal.

Aufgrund seiner Größe, Reichweite und Erfahrung verfügt PayPal über starke Beziehungen zu Kartennetzwerken, Kartenausstellern und Acquirern auf der ganzen Welt, die dazu beitragen, dass Sie Ihren Kund:innen einen besseren Service bieten und gleichzeitig Ihre Kosten minimieren und Ihren Umsatz steigern können.

Für Unternehmen wie Ihres gemacht.

Zahlungsmethoden.

  • PayPal, „Später bezahlen“-Optionen von PayPal

  • Kredit- und Debitkartenzahlungenwerden direkt über Ihre Websiteabgewickelt

  • Beliebte deutsche Zahlungsmethoden, einschließlich SEPA-Lastschrift und Rechnungskauf

  • Apple Pay und Google Pay

  • Landesspezifische Zahlungsmethoden wie zum Beispiel blik, eps oder iDeal ⁹

  • Sofortige Gutschrift auf Ihr PayPal-Geschäftskonto

  • Einfaches Hinzufügen oder Aktualisieren in wenigen Schritten

Flexible Funktionen.

  • Speichern von Rechnungsinformationen für eine schnelle und bequeme Kaufabwicklung

  • Für Mobilgeräte optimiert, damit Ihre Kund:innen problemlos auf verschiedenen Geräten einkaufen können

  • Höhere Autorisierungsraten, weniger Ablehnungen und höhere Umsatzchancen

  • Übersicht über alle Transaktionen auf einem Dashboard

  • Leichtere Authentifizierung und beschleunigte Kaufabwicklung durch Speicherung von Karten- und Abrechnungsdaten mittels Card Vaulting

  • Automatische Echtzeitaktualisierung verlorener, gestohlener oder abgelaufener Kartendaten zur Steigerung der Umsatzchancen

Sicherheit.

  • Unterstützung beim Schutz vor betrügerischen Transaktionen

  • KI-gestützte Betrugsüberwachung aller Transaktionen

  • PayPal-Verkäuferschutz bei berechtigten Transaktionen¹⁰

  • Unterstützung bei der Einhaltung weltweiter Compliance-Standards

  • Zusätzliche Einblicke in die Betrugserkennung bei berechtigten Transaktionen¹¹

  • Optionaler Rückbuchungsschutz zur Minimierung betrugsbedingter Kosten¹²

Einfache Einrichtung.

So aktivieren Sie unsere Komplettlösung:

Schritt 1 Loggen Sie sich in Ihr Shopware Dashboard ein.

Schritt 2 Gehen Sie zu "Einstellungen".

Schritt 3 Wählen Sie "PayPal-Kaufabwicklung".

Schritt 4 Sobald Sie genehmigt und aktiviert sind, können Sie Zahlungen mit PayPal akzeptieren.

Eine Erfolgsgeschichte

PayPal Checkout und Shopware im Einsatz bei Bike Mailorder

Shopware 6 Cloud

Du bist Shopware Cloud Kunde? Dann hilft dir unser Clickguide bei deinem Wechsel zu PayPal Checkout!

Jetzt bei Checkout einchecken!

Shopware 6

Für deinen self-hosted Shopware 6 Shop haben wir natürlich auch einen Clickguide. Hier gehts lang...

Jetzt Checkout Vorteile nutzen!

Shopware 5

Du solltest über einen Wechsel auf Shopware 6 nachdenken. Bis dahin kannst du PayPal Checkout auch auf Shopware 5 nutzen.

Jetzt noch Checkout in Shopware 5 aktivieren!

Keine versteckten Kosten.

Es fallen keine monatlichen Kosten oder Einrichtungsgebühren an. Gebühren werden erst fällig, wenn Sie Zahlungen erhalten.

Siehe Gebührenübersicht

Qualifikation und Verfügbarkeit abhängig von Händler:innenstatus, Branche und Integration. Kund:innenverfügbarkeit vorbehaltlich Kreditwürdigkeit. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Produktseite. Apple Pay ist eine in den USA und anderen Ländern und Regionen eingetragene Marke von Apple Inc. Für Apple Pay fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Google PayTM ist ein Markenzeichen von Google LLC. ¹ Qualifikation und Verfügbarkeit abhängig von Händler:innenstatus, Branche und Integration. Kund:innenverfügbarkeit vorbehaltlich Kreditwürdigkeit. ² Qualifikation und Verfügbarkeit abhängig von Händlerstatus, Branche und Integration. Kundenverfügbarkeit vorbehaltlich Kreditwürdigkeit. ³ Nielsen-Studie im Auftrag von PayPal, Nielsen Media Behavioral Panel of Germany mit 17.350 Desktop-Transaktionen bei KMU zwischen Juli 2020 und Juni 2021 ⁴ Interne Umsatzdaten von PayPal für 589 Händler:innen, die zwischen August 2021 und Oktober 2022 dynamische Banner für die „Später bezahlen“-Optionen von PayPal aktiviert haben. ⁵ Weitere Informationen über die aktuelle Verfügbarkeit von „Später bezahlen“-Funktionen und -Vorteilen in Ihrer Region finden Sie in der PayPal Developer-Dokumentation.

⁶ PayPal-Quartalsergebnisse 2/2023, basierend auf internen Daten von PayPal. ⁷ Im Juli 2022 wurde PayPal zur weltweiten Nummer 1 unter den Finanz- und Banking-Apps mit den meisten Downloads gekürt. ** Apptopia, Top 10 Finance & Banking-Apps, H1 2022. Juli 2022. ⁸ CR (Consumer Reports), „Buy Now, Pay Later Apps Are Popular, But Are They Safe?“ Consumer Reports, 25. Mai 2023. ⁹ Händler:innenverfügbarkeit abhängig von Integration und Standort. ¹⁰ Gilt nur für berechtigte Transaktionen. Es gelten Einschränkungen. ¹¹ Für berechtigte Käufe verfügbar. ¹² Rückbuchungen, wie bei defekten Artikeln, Artikeln, die nicht der Beschreibung entsprechen, nicht bearbeiteten Rückerstattungen und doppelten Abbuchungen, die nicht auf Betrug oder nicht erhaltene Ware zurückzuführen sind, sind vom Rückbuchungsschutz ausgeschlossen. Der Rückbuchungsschutz ist für Konten verfügbar, die für erweiterte Kredit- und Debitkartenzahlungen freigeschaltet sind.