K5 Konferenz 2024
1 Minute Lesezeit

Shopware 6 Release News: Die neuen Features im April 2024

Shopware 6 Release News: Die neuen Features im April 2024

Das Major Release ist noch nicht lange her – und schon steht das nächste Minor in den Startlöchern: Shopware 6.6.1.0 ist da! Erfahre in diesem Beitrag, welche neuen Features es zu entdecken gibt. Es handelt sich dabei um Updates für Digital Sales Rooms und die B2B Components.

Wir wünschen dir viel Spaß und wertvolle Einblicke in den jeweiligen Abschnitten.


Übersicht:


Release news Developer News clean blue

Dieses Minor Release bringt viele Verbesserungen, zum Beispiel einen Staging-Modus, ein neues HTML-Element im CMS, Bereinigung von Medien sowie S3 Geschwindigkeitsverbesserungen. Außerdem sind etwa 80 Bugfixes mit eingeflossen. Die Details kannst du in unseren Release Notes für Entwickler nachlesen.

Und noch eine Info: Neben Shopware 6.6.1.0 wurde im Zuge unserer Release- und Extended-Support-Strategie auch noch Shopware 6.5.8.8 released.

Release news Kommerzielle Feature & Service News clean blue

Hier geht es um Features, die nicht in der Community Edition enthalten sind. Schau in unsere Übersicht, um Einblicke über die verschiedenen Shopware Pläne zu erhalten und aktiviere die Erweiterung Shopware Commercial, um die kommerziellen Features zu nutzen.

Update für B2B Approval Rules & Rights Management

Das Approval Rules & Rights Management ist Teil der Shopware B2B Components. Du kannst damit differenzierte Freigabe-Prozesse einrichten und Berechtigungen auf Benutzerebene für den Zugriff auf B2B-Funktionen anpassen.

Das Approval Rules & Rights Management haben wir jetzt noch mal erweitert, sodass du es auch für das B2B Employee Management nutzen und somit Regeln für die Freigabe von Bestellungen festlegen kannst.

Dazu haben wir einen Rule Builder für die Storefront ergänzt. (Bisher gab es nur eine Schnittstelle für Plugins, um Bedingungen hinzuzufügen.) Dieser Rule Builder basiert auf dem Rule Builder, der aus der Administration bereits bekannt ist. Somit kann er auch erweitert werden. Kunden und Agenturen können also weitere Möglichkeiten nutzen, um Regeln im B2B-Kontext zu definieren oder in Hinblick auf ihre Projekte und Anforderungen anzupassen.

Die Neuerungen nochmal im Überblick:

  • Möglichkeit, über den Rule Builder Regeln für die Freigabe von Bestellungen festzulegen

  • Verbesserungen hinsichtlich der User Experience

  • Mehr Erweiterungsmöglichkeiten

Alle Funktionen der B2B Components sind ab Shopware Evolve verfügbar.

Neuerungen für Digital Sales Rooms

Digital Sales Rooms live presentation

Mit Digital Sales Rooms kannst du Kunden in einem Videotermin Produkte präsentieren und so unvergleichbare, interaktive Einkaufserlebnisse schaffen. Dieses Feature wurde nun nochmal auf verschiedenen Ebenen überarbeitet und verbessert.

Shopware Frontends löst PWA ab

Die PWA wird durch Shopware Frontends abgelöst. Durch die technische Überarbeitung lässt sich Digital Sales Rooms ab Shopware 6.5 schneller und einfacher implementieren als jemals zuvor.

Zahlreiche UX-Verbesserungen für Guides und Teilnehmer

Digital Sales Rooms hat ein Facelift erhalten. Wir haben das Frontend für den Guide und die Teilnehmer komplett überarbeitet:

  • Guide-Ansicht: Der Guide hat nun eine eigene Seitennavigation. Dort kann er Instant-Produktlisten erstellen und live in eine bestehende Präsentation einbinden, Produkte für seine Merkliste speichern und eigene Notizen aufrufen.

  • Wir haben für Guides und Teilnehmer eine einheitliche Seitennavigation erstellt, über diese die Teilnehmerliste, zuletzt gesehene Produkte, Merkliste und der eigene Warenkorb aufgerufen werden können. Speziell Guides können sich hier einen Gesamtüberblick der Warenkörbe/Merklisten aller Teilnehmer als auch pro Teilnehmer verschaffen.

  • Wir haben Optimierungen für den Guide vorgenommen, sodass dieser nun Produkte noch besser für seine Kunden highlighten kann.

  • Die Interaktion mit Teilnehmern wurde optimiert, sodass sich Guides jetzt schneller zu einzelnen Kunden navigieren können, zum Beispiel im Produktlisting.

  • Guides können sich nun auch gemeinsam mit ihren Teilnehmern die jeweiligen Merklisten und Warenkörbe eines Teilnehmers ansehen.

Mehr Einstellungsmöglichkeiten für Hintergründe bei der Videoübertragung

Zum besseren Schutz der Privatsphäre können sich alle Teilnehmer einer Guided Session ab sofort ihren Videohintergrund unscharf stellen, Standard-Hintergrundbilder verwenden oder sogar eigene Bilder hochladen. 

Erweiterung der Video-Funktionen: Wähle zwischen verschiedenen Ansichten

Die Videoansicht „Inhalte“ wurde um die Ansichten „Konferenz“ und „Vortrag“ erweitert. Guides können somit zwischen den folgenden drei Ansichten wählen:

  1. Inhalt: In dieser Ansicht werden primär die Inhalte der Produktpräsentation und sekundär die Teilnehmer dargestellt. Das Videofenster ist frei bewegbar und kann nach Belieben von allen Teilnehmern an die gewünschte Position verschoben werden.

  2. Konferenz: In dieser Ansicht werden alle Teilnehmer einer Guided Session dargestellt. Diese Ansicht eignet sich wunderbar, um ein Meeting mit einer kurzen Vorstellungsrunde einzuleiten oder nach einer Produktpräsentation in den direkten Austausch zu gehen.

  3. Vortrag: In dieser Ansicht ist nur der Guide zu sehen, der per Video beispielsweise Produkte aus einem Showroom präsentieren kann.

Release News Weitere Infos & Download clean blue

Wir wünschen dir viel Spaß und Erfolg mit der neuesten Shopware Version. Jetzt Shopware updaten

Release News Credits clean blue

Wir danken allen GitHub-Contributors für ihre Pull Requests, die in diese Version eingeflossen sind. 💙

Joshua Behrens - Credits
Jan Emig
Alexander Pankow
 Benny Poensgen
Rafael Kraut
Max - Credits
Marcus Müller
Cedric Engler
Gecolay - Credits
Felix Schneider
Elias Lackner
Matheus Gontijo
Wanne van Camp - Credits
jasperP98
communicode AG
Stefan Poensgen
Alexander Menk
Cuong Huynh

Blogthema vorschlagenShape

Newsletter

Nichts mehr verpassen. Wir halten Dich per E-Mail auf dem Laufenden.

Zum Newsletter-Manager