This page is also available in English. Change to English page

Automatisierung im E-Commerce: Die 6 größten Vorteile

Automatisierung im E-Commerce: Die 6 größten Vorteile

To the English article

Der digitale Handel ist in den letzten zehn Jahren kontinuierlich gewachsen. Und die weltweite Pandemie hat diesem Trend einen zusätzlichen Schub verpasst. Wir alle mussten unsere Geschäftsmodelle überdenken und damit auch die Art und Weise, wie wir arbeiten und wo wir arbeiten. In dem Zuge haben sich auch die Anforderungen der Verbraucher verändert. Beim Online-Shopping geht es jetzt erst recht nicht mehr nur darum, Produkte auf einer Website zu präsentieren und sie von A nach B zu schicken. Deine Kunden wünschen sich ein mitreißendes Online-Erlebnis. Sie wollen Deine Geschichte und Marke kennenlernen. Sie wollen persönliche Interaktion und als Individuen gesehen und behandelt werden.

Ob etablierte Unternehmen oder Startups: Wer es richtig macht, kann den Zeitgeist für sich nutzen und effektiv skalieren

Oft ist es so: Je erfolgreicher Dein E-Commerce-Business wird, desto komplexer werden Deine Anforderungen und Führungsaufgaben. Was in der Vergangenheit funktioniert hat, funktioniert jetzt vielleicht nicht mehr. Ob Marketing, Kommunikation, Buchhaltung, Auftragsabwicklung, Versand oder Nachfassaktionen: Es gibt zahlreiche Bereiche und Aufgaben, die viel mehr Aufmerksamkeit erfordern.

Ein klassischer Fall: Das Tagesgeschäft nimmt so viel Raum ein, dass Du und Dein Team euch nicht auf die wichtigsten Dinge konzentrieren könnt, wie die Entwicklung einer neuen Produktlinie oder die Umsetzung von Strategien, die das Unternehmen voranbringen. Stattdessen führt ihr tagein, tagaus banale, sich wiederholende Aufgaben aus und verschwendet wertvolle Zeit, die ihr anderswo hättet investieren können.

Kommt Dir das bekannt vor? Dann wird es höchste Zeit für einen besseren, für einen einfacheren und effizienteren Weg! Hier kommt die Automatisierung im E-Commerce ins Spiel.

Was ist E-Commerce Automatisierung?

Vereinfacht gesagt, werden bei der E-Commerce Automatisierung Tools wie der Flow Builder eingesetzt, um bestimmte Geschäftsaufgaben und -prozesse automatisch und ohne menschliches Zutun durchzuführen. Du richtest den Workflow ein, das heißt: Du definierst bestimmte Trigger (Auslöser) und Aktionen, die daraufhin folgen sollen – das war‘s!

Das bedeutet jedoch nicht, dass Deine Team-Mitglieder plötzlich ersetzbar und überflüssig sind. Die Automatisierung ersetzt keine Menschen – ganz im Gegenteil! Deine Team-Mitglieder, ihre Zeit, ihre Energie und ihr Einsatz, sind die wichtigsten Ressourcen. Die Automatisierung von Geschäftsprozessen steigert sowohl die Produktivität als auch die Zufriedenheit, da Dein Team keine Zeit mehr für öde, sich wiederholende Aufgaben aufwenden muss, die leicht automatisiert werden können. Stattdessen können sie sich auf wichtige, geschäftliche Anforderungen konzentrieren, die keine Technologie erfüllen kann, beispielsweise strategisch zu denken, Probleme zu lösen und kreativen Aufgaben nachzugehen. Das führt uns direkt zum Thema:

Die 6 größten Vorteile von Automatisierung im E-Commerce

1) E-Commerce Automatisierung spart Zeit und fördert die Effektivität

Optimiere Deine Geschäftsabläufe mit der Automatisierung effektiver Workflows! Jeder kennt es: Kleine, alltägliche Aufgaben ziehen sich in der Summe über mehrere Stunden – und plötzlich ist schon Abend. Solche Aufgaben sind repetitiv und zeitaufwändig, aber trotzdem für den erfolgreichen Betrieb des E-Commerce-Geschäfts unverzichtbar.

Welche Aufgaben sind wahre Zeit- und Ressourcenfresser? Je mehr Du anhand von Technologie automatisieren kannst, desto mehr wird abgearbeitet – sogar über Nacht.

Mit Automatisierungs-Tools kannst Du Werbeaktionen planen, die Veröffentlichung neuer Produkte automatisieren, Kunden-Mails verschicken, Kundendaten segmentieren, Rabatte gewähren, Einkäufe nachverfolgen, Belohnungen anbieten, Rechnungen erstellen, die Interaktion mit Lieferanten automatisieren und vieles mehr. Stell Dir vor, was Du und Dein Team mit der neu gewonnen Zeit anfangen könnt, wenn ihr all diese Aufgaben nicht mehr manuell erledigen müsst!

2) Steigere die Produktivität und Zufriedenheit Deines Teams

Die Automatisierung von Geschäftsabläufen kann neuen Schwung in den Alltag Deines Teams bringen. Es geht darum, alltägliche Aufgaben besser, schneller und zufriedenstellender zu erledigen. So gewinnt ihr Zeit und könnt euch mit wirklich sinnvollen Tätigkeiten beschäftigen. Wenn sich wiederholende Aufgaben durch Automatisierungs-Tools erledigt werden, hat Dein Team mehr Ressourcen, um sich mit Dingen zu befassen, die aktiven Einsatz und Kreativität erfordern.

Gemeinsam könnt ihr euch auf Wachstumsstrategien konzentrieren, die das Unternehmen auf die nächste Stufe befördern.

Abhängig vom Geschäftsmodell kann es sich dabei um Forschung, die Entwicklung einer neuen Produktlinie, die Erstellung wertvoller Inhalte, den Aufbau einer persönlichen Beziehung zu den Kunden und Lieferanten, die Umsetzung neuer Marktstrategien und vieles mehr handeln. Denn solche Themengebiete können niemals durch Automatisierung ersetzt werden, sind aber essenziell, wenn es um das Unternehmenswachstum geht.

3) Automatisierung im E-Commerce steigert die Kundenzufriedenheit …

Da zufriedene Kunden gerne erneut wieder einkaufen, bestimmt nichts Deinen Erfolg so sehr wie die Zufriedenheit Deiner Kunden. Unter den heutigen wettbewerbsintensiven Marktbedingungen ist es daher umso wichtiger, eine herausragende Kundenbetreuung zu bieten, bedeutsame Verbindungen aufzubauen und eine dauerhafte Markentreue zu etablieren.

Während die persönliche Kundenbetreuung in der Anfangsphase eines Unternehmens mit nur wenigen Kunden noch einfach zu handhaben ist, wird es etwas schwieriger, wenn das Unternehmen wächst und ein größeres Publikum erreicht. Plötzlich gibt es Tausende von Menschen, die Deine Produkte, Deinen Rat und Deine Aufmerksamkeit wollen – in verschiedenen Ländern, in verschiedenen Zeitzonen und auf verschiedenen Plattformen (zum Beispiel soziale Medien usw.). Natürlich kannst Du nicht überall gleichzeitig sein, aber Deine E-Commerce-Software kann es!

Behalte mit Automatisierungs-Tools das Einkaufsverhalten Deiner Kunden in Deinem Onlineshop stets im Blick. So kannst Du mit nur wenig Aufwand das digitale Shopping Deiner Kunden individualisieren und ihnen eine herausragende User Experience bieten.

Zum Beispiel kannst Du dank Automatisierungs-Tools wie dem Flow Builder spezifische Trigger und Aktionen festlegen. Diese helfen Dir dabei, die Customer Journey Deiner Kunden nachzuvollziehen, sodass Du ihnen die passenden Produkte und Dienstleistungen anbieten kannst. Mit diesen persönlichen Empfehlungen zeigst Du Deinen Kunden genau das, was sie wollen. Darüber hinaus kannst Du gezielte Nachrichten sowohl an Neukunden als auch an Bestandskunden und VIP-Kunden senden und so die Markenbindung weiter stärken.

4) … und unterstützt Deine Marketing-Strategie

Dies geht Hand in Hand mit dem vorherigen Punkt über die Kundenzufriedenheit. Automatisierungswerkzeuge wie der Flow Builder bieten einen ausgeklügelten Segmentierungsprozess, mit dem Sie Ihre Kunden in bestimmte Gruppen oder Kategorien einteilen können. Einige Beispiele könnten sein: Stammkunden, VIP-Kunden, internationale Kunden, Erstkäufer, Kunden, die nur an bestimmten Produkten interessiert sind, B2B-Kunden und so weiter. Dazu geben Sie ihnen einen Tag. Anschließend können Sie automatisiert festlegen, welche Inhalte und Produkte Sie ihnen vorschlagen und wie Sie mit ihnen kommunizieren möchten.

Außerdem können Sie sehen, welche Kunden Ihre Newsletter regelmäßig öffnen. Diese Personen sind am ehesten an Sonderangeboten interessiert. Oder Sie können ihnen Belohnungen und Boni anbieten, wenn sie treue Fans Ihrer Marke sind. Sie werden auch sehen, wer sich überhaupt nicht mit Ihrem E-Mail-Marketing beschäftigt. Benötigen diese Personen vielleicht andere Arten von Inhalten? Warum nicht fragen? Schicken Sie ihnen eine automatische Nachricht und fragen Sie, ob Sie ihnen irgendwie helfen können. Diese persönlichen, aber dennoch automatisierten Antworten schaffen Vertrauen in Ihre Marke und sollten in Ihre digitale Marketingstrategie aufgenommen werden.

5) Automatisierung im E-Commerce verhindert menschliche Fehler

Menschliche Fehler sind unvermeidlich, vor allem wenn Mitarbeitende überarbeitet und müde sind, weil das Unternehmen so schnell wächst, dass sie kaum Schritt halten können. Durch die Einführung und Automatisierung effektiver Arbeitsabläufe entfällt die Qualitätskontrolle, die notwendig ist, um eventuelle Fehler zu korrigieren, die sich negativ auf Dein Business und dessen Image auswirken könnten. Aber die Automatisierung Deiner Geschäftsprozesse bedeutet mehr als nur die Erledigung zahlreicher Aufgaben. Die Workflow-Automatisierung kann ein wesentlicher Bestandteil Deines täglichen Geschäftsmanagements sein, um die Verarbeitung von Informationen zu erleichtern – von Kundendaten über Rechnungen bis hin zu Auftragsdetails und vielem mehr.

6) Und schließlich verbessert E-Commerce Automatisierung die Interaktion mit den Lieferanten

Eine möglichst effiziente Zusammenarbeit mit Deinen Lieferanten sorgt dafür, dass alle zufrieden sind: Du, Dein Team, Deine Lieferanten und letztlich auch Deine Kunden. Denn eine reibungslose und mühelose Kommunikation mit Deinen Lieferanten ist entscheidend, wenn Du profitable und langfristige Beziehungen aufbauen möchtest. Und dank Automatisierungs-Tools wie dem Flow Builder kann ein Großteil der Kommunikation automatisiert werden.

So kannst Du beispielsweise Workflows für Deine Lieferanten einrichten und regelmäßige Updates versenden. Wenn Dein Lagerbestand unter einen bestimmten Wert sinkt, kann dies ein Trigger sein, um eine automatische Nachricht an Deine Lieferanten zu senden. Und wenn Du individualisierbare Produkte anbietest (zum Beispiel über Custom Products), kannst Du Deine Lieferanten automatisch über eine solche Bestellung informieren lassen.

Natürlich benötigen spezifische Fragen nach wie vor eine persönliche Antwort. Das gehört einfach zu einem guten Kundenservice. Trotzdem werden Deine Lieferanten es zu schätzen wissen, wenn Geschäftsabläufe schnell und reibungslos ablaufen – und zwar dank effektiver Automatisierungsprozesse. Informationen gehen so nicht verloren oder werden verzögert kommuniziert; zudem gibt es weniger Möglichkeiten für Fehler.

Auch hierdurch werden wertvolle Zeit und Ressourcen freigesetzt, so dass Du Dich auf die geschäftlichen Anforderungen konzentrieren kannst, die Dein Unternehmen skalieren und nachhaltig wachsen lassen.

Erfahre mehr über den Flow Builder

Du willst wissen, wie Du Deine Geschäftsprozesse optimal automatisierst? Dann melde Dich für den Newsletter an und erhalte exklusiven Content sowie Insights rund um den Flow Builder. Lerne das innovative neue Feature dank unserer Webinare, Benutzervideos und Blog Artikel im Detail kennen.

Jetzt anmelden

Mehr zum Shopware Automatisierungs-Tool kannst Du auch auf auf unserer Flow Builder Website nachlesen.

Newsletter

Nichts mehr verpassen. Wir halten Dich per E-Mail auf dem Laufenden.

Shopware Logo
Deine Meinung ist uns wichtig!

Ehrliches Feedback ist wertvoll und unsere Grundlage für Verbesserungen. Deshalb bitten wir Dich, kurz an unserer aktuellen Umfrage zu Shopware als Marke teilzunehmen. Du benötigst dafür wahrscheinlich weniger als 5 Minuten.