This page is also available in English. Change to English page

lichtbasis

Key Facts

Shopware Edition

Unternehmen
  • lichtbasis ist für professionelle Beleuchtung mit Sitz in Estenfeld bei Würzburg

Branche

  • Großhandel für Leuchten, Leuchtmittel und Zubehör
  • Beleuchtungskonzepte

Merkmale

  • B2B
  • 14.000 Artikel in 80 Kategorien 
  • Vier Sprachshops: Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch 

Technische Besonderheiten

  • Einsatz der Shopware B2B-Suite und Shopware Enterprise Search
  • Einsatz des E-Mail-Marketing-Tool Newsletter2Go

Umsetzung

  • 6 Monate Umsetzungsdauer nach MVP-Ansatz
  • Inhouse-Umsetzung

Ein Großhändler setzt auf Shopware 

Als führender Großhändler für professionelle Beleuchtung führt lichtbasis Lampen, Leuchten, Stromschienen und Zubehör in einzigartiger Vielfalt. Das Licht Know-How erstreckt sich von der Beschaffung und dem Vertrieb bis hin zur Planung und Konzeption von Lichtlösungen. 

2012 wurde eine Bestell-Plattform in die bestehende Typo3-Website integriert. Dies war jedoch kein Shop im eigentlichen Sinne, sodass es 2018 an der Zeit war, die Website abzulösen.

Shopware überzeugt mit B2B-Funktion, Ökosystem und Content-Möglichkeiten

Schnell war man sich einig, was die Anforderungen und Zielsetzung einer neuen E-Commerce-Lösung angeht.  
Ein neues System sollte eine gute SEO-Ausgangbasis vorweisen, Content & Commerce vereinen und Neukunden besser ansprechen, um so schließlich die Umsätze zu steigern. 

Auch wenn Shopware als E-Commerce-Lösung bereits seit 2012 bekannt war, evaluierte lichtbasis verschiedene Shopsysteme und entschied sich letztlich für die Shopware 5 Enterprise Edition inklusive B2B Suite und Enterprise Search. 

Die Wahl auf Shopware fiel dem Unternehmen nicht allzu schwer. „Bei Shopware überzeugte uns vor allem das große Ökosystem, die Möglichkeit Content und Commerce zu vereinen, sowie die Funktionalitäten der B2B Suite“, begründet Patrick Häse, E-Commerce Manager bei lichtbasis, die Entscheidung.

lichtbasis-de

Breites Artikelsortiment für B2B-Kunden 

Der heutige Shopware-Shop bietet den B2B-Kunden des Unternehmens 14.000 Artikel in 80 Kategorien. Zu den Kunden von lichtbasis zählen zum Beispiel Elektroinstallateure, Ladenbauer oder auch Facility Manager.
Neben dem deutschen Hauptshop gibt es englische, spanische, italienische und französische Sprachshops. 

Das Besondere im lichtbasis Shop

Storytelling und Digital Publishing bilden die Grundlage für sämtliche Content-Seiten des Onlineshops. lichtbasis schafft aktuell mit Hilfe der Einkaufswelten einen neuen Lösungsbereich für den Shop. Dieser umfasst die Beratung, Planung und Umsetzung von Beleuchtungskonzepten für Handel und Industrie. Dies ist ein wichtiges Projekt, um Neu- und Bestandskunden zu vermitteln, dass lichtbasis nicht nur Leuchtmittel vertreibt. 

www.lichtbasis.com bietet seinen Kunden nicht nur leicht erklärbare Artikel wie klassische Glühbirnen an, sondern auch beratungsintensive Produkte wie zum Beispiel Stromschienen und LED-Leuchten. Hier steht den Kunden von lichtbasis ein Stromschienen-Konfigurator zur Verfügung, der direkt den Warenkorb befüllt.
Weitere Besonderheiten im Shop sind eine eigene Unter-Navigation mit prominent platzierter Suche.
Außerdem gibt es einen lichtbasis-internen Matchcode, der Artikel anhand ihrer Eigenschaften beschreibt. Somit können sehr genau verwandte/austauschbare Artikel ermittelt werden.

Darüber hinaus wurden spezielle B2B-Anforderungen wie kundenspezifische Preise im Shop realisiert. Die Kunden, die den Shop als Bestellplattform nutzen, haben eigene Preislisten, die teilweise bis auf den einzelnen Artikel heruntergebrochen sind. So ergeben sich aktuell 7,2 Mio. Datenbank-Einträge für einzelne B2B-Preise. Außerdem gibt es bei Kunden hinterlegte Freigabe-Prozesse, sodass Dienstleister, die über ein Kundenkonto einkaufen, das Pricing nicht einsehen können.

Herausforderungen gab bei der Erstellung der Einkaufswelten. Spezielle Layout-Anforderungen, die über die Basis-Elemente in den Einkaufswelten hinausgehen, mussten programmiert werden. Diese konnten aber im Projektverlauf gut gemeistert werden. 

Kurze Time-to-Market in Eigenregie

Der MVP des lichtbasis Onlineshops wurde in nur 6 Monaten nach einem agilen Projektvorgehen gelauncht. Das Projekt wurde komplett inhouse ohne Shopware Partner Agentur realisiert.
Besonders in diesem Fall kam die Shopware Enterprise Edition mit der gebuchten Diamond Subscription dem Kunden zu Gute. 

„Wir sind froh die höchste Lizenzstufe mit entsprechender Wartung erworben zu haben. Wir nutzen den Herstellersupport mit den kurzen Reaktionszeiten sehr ausgiebig“, so Patrick Häse. 

Positives Fazit und Ausblick in die Zukunft 

Das Resümee zum neuen Shopware-Shop fällt positiv aus: „Seit wir Shopware nutzen, haben gewerbliche Neukunden erstmals die Gelegenheit, bei uns nach ihren benötigten Produkten zu suchen und direkt zu bestellen. Auf unserer alten Bestellplattform war dies nur uns bekannten und registrierten Kunden möglich. Der neue Online-Vertriebskanal eröffnet uns neue Möglichkeiten eine breitere Zielgruppe anzusprechen und neue Leads zu generieren“, fasst Patrick Häse zufrieden zusammen. 

In Zukunft möchte lichtbasis weiter in Europa expandieren und länderspezifische Shops mit Shopware aufbauen. 

Zum Onlineshop